Linsensalat, eine frische und fruchtige Hauptmahlzeit.
Linsen sind reich an pflanzlichen Eiweißen. Sie liefern Kraft und Energie.
Heidelbeeren und Fenchel verleihen dem Salat einen auffallenden Geschmack.
Wild wachsende Heidelbeeren schmecken übrigens besonders intensiv.
Wer sie ernten möchte sollte Liebe und Geduld mitbringen, weil die Früchte sehr klein sind.
Für Kinder könnte ein Ernteausflug in die Natur gerade im Hochsommer eine willkommene Abwechlslung sein. Sie haben meist Spass beim Pflücken dieser kleinen Früchte, da diese ihre Zunge so schön blau färben können.
Heidelbeeren schmecken roh, mit einem Schuss Sahne, als Smoothie oder zu Torten und Kuchen verarbeitet. Alternativ zu den wild wachsenden Beeren gibt es kultivierte bzw. industriell angebaute Blaubeeren im Supermarkt zu kaufen. Diese Beeren lassen sich Ruck-Zuck zu leckeren Speisen verarbeiten. Heidelbeeren enthalten übrigens eine gehörige Portion an Vitamin C und Vitamin E. Sie unterstützen das Immunsystem und haben für den Stoffwechsel der Haut eine besondere Bedeutung. Der gleichfalls verarbeitete Fenchel schützt vor Blähungen.

Bunter Sommersalat

Bei diesem Salat kommt gute Laune auf den Tisch. Die bunten Farben sprechen die Augen an und machen Appetit. Das verarbeitete Gemüse enthält im Vergleich zu Wurst und Fleisch weniger Kalorien und stattdessen viele Ballaststoffe, welche einen günstigen Effekt auf die Verdauung haben. Selbst bei Sorgen um die Figur kann eine größere Menge verzehrt werden.
Ein üppiges Mahl ist erlaubt.
Heute empfehlen wir einen bunten und gesunden Sommersalat der ganz einfach zubereitet werden kann. Der Salat versorgt unseren Körper auf natürliche Art und Weise mit Vitaminen und Mineralstoffen. In der Honigmelone stecken neben den Vitaminen B und C eine Vorstufe von Vitamin A und Kalium, das den Stoffwechsel anregt und auch für das Herz-Kreislaufsystem unentbehrlich ist. Ein Kaliummangel könnte von Darmträgheit, Blähungen und Verstopfung begleitet werden. Selbst Müdigkeit und Konzentrationsstörungen werden bei einem Mangel an Kaliummangel und Eisen beklagt.
Eisen, Folsäure und zusätzliche Ballaststoffe stecken in den Tomaten und der Avocado.
Eisen ist für das blutbildene System unentbehrlich. Aber auch bei einem Folsäuremangel wäre die Bildung roter Blutkörperchen gefährdet. All diese Punkte sprechen dafür, dass dieser leckere Salat einmal ausprobiert werden sollte.
Heute empfehlen wir ein Rezept mit Lollo Biondo, einem grünen Pflück-oder Schnittsalat mit krausen Blättern und leicht nussigem Geschmack.
Der frische grüne Salat enthält vergleichsweise wenig Kalorien, dafür aber die Vitamine A und C.
Das sich Vitamin C günstig auf das Immunsystem auswirkt wissen die Meisten.
Aber auch das Vitamin A, das übrigens zu den fettlöslichen Vitaminen gehört, ist für eine gesunde Ernährung unentbehrlich. Unser Körper benötigt Vitamin A für die Augen, eine schöne und gesunde Haut sowie für das Knochenwachstum. Erste Symptome von einem Vitamin A-Mangel können Probleme beim Sehen im Dämmerlicht sein.
Nachdem Vitamin A nur dann vom Körper aufgenommen werden kann, wenn man dem Salat etwas Öl beifügt, sollte ein guter Koch auf diese Zutat niemals verzichten.
Ein leckerer Salat mit reichlich Vitaminen für Zwischendurch oder als Beilage zu Fleischgerichten.
Tags: Rote Bete, Senf

Nudelsalat mit Mayonnaise

Ein deftiger Nudelsalat schmeckt immer und kann ganz schnell zubereitet werden.
Er eignet sich sowohl als Partygericht als auch als Hauptspeise oder Brotzeit.
Brokkoli sollte im Rahmen einer gesunden Ernährung nicht vergessen werden.
Er enthält neben den Vitaminen A, B und C das für das Blut notwendige Eisen.
Sowohl das Immunsystem als auch der Elektrolythaushalt des menschlichen Körpers werden bei seinem Verzehr auf natürliche Art und Weise unterstützt.
Ganz nebenbei kann Brokkoli aber auch bei Diäten hilfreich sein, weil 100 g Brokkoli im Vergleich mit anderen Lebensmitteln nur sehr wenig Kalorien enthalten und seine Ballaststoffe einer Darmträgheit vorbeugen können.
Wer Brokkoli noch nicht probiert hat sollte das leckere Gemüse ab sofort auf seinem Speiseplan aufnehmen. Am Besten als Rohkostsalat, weil die Vitamine dann definitiv erhalten bleiben.

Wassermelonensalat

Eine Empfehlung für heiße Sommertage. Ein echter Flüssigkeitsspender mit wenig Kalorien, dafür aber sehr lecker. Eine süss-saure Verführung. Ideal für all die Personen, die arbeiten müssen und im Büro eine leichte Kost bevorzugen.

Linsensalat

Linsen gehören zu den sogenannten Hülsenfrüchten und sind nicht nur schmackhaft sondern auch sehr gesund. Sie machen aufgrund ihres hohen Gehalts an Eiweiß wirklich lange satt und lassen den kleinen Hunger zwischendurch garnicht aufkommen. Schlichtweg ein Superfood und Geheimtipp unter Sportlern.
Frischer Sommersalat mit einem Hauch von südländischem Flair, sieht lecker aus, schmeckt gut und ist überdies sehr gesund, weil Tomaten reich an Vitaminen und Mineralien sind. Neben den Vitaminen C und B enthalten die Tomaten auch noch Eisen für das Blut.
Ein leckerer und appetitlicher Salat mit Lachs.
Fischliebhaber lieben ihn und bekommen nicht genug.

Sommerlicher Schichtsalat

Der Salat enthält viel Gemüse, kein Fleisch aber dennoch jede Menge an lebensnotwendigen Vitaminen, Mineralien und Eiweiß. Die im Salat enthaltenen Ballaststoffe regen die Verdauung an.
Schlichtweg ein Highlight leichter Kost und gesunder Ernährung.
Er eignet sich aber auch als Gastgeschenk für ein Sommerfest oder eine Gartenparty, weil er sich sehr gut vorbereiten lässt und den Appetit anregt.
1 von 4