Kohlstrudel

Wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden ist der Herbst nicht mehr weit.
Jetzt ist es Zeit Gemüse aus der Region zu verzehren. Das Gemüse hat Sonne getankt und ist vollbeladen mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen.
Weiß- und Rotkohl gehören zu dem sogenannten Wintergemüse.
Die Kohlsorten enthalten besonders viel Vitamin C. Mit dem Vitamin unterstützen die Kohlsorten das Immunsystem, was gerade in der Zeit von Infektions- und Erkältungskrankheiten nicht zu unterschätzen ist. Kohl ist preiswert, wandelbar und kann beim Abnehmen behilflich sein.

Käseplätzchen

Käseplätzchen schmecken zu jeder Jahreszeit, sind in einer Vorratsdose haltbar und ein nettes Mitbringsel. Sie können genau wie Chips mit einem Dip angeboten werden.
Käseplätzchen zergehen auf der Zunge und schmecken nach mehr, mehr und mehr......

Apfelstrudel

Beim Apfelstrudel handelt es sich um eine süße Mehlspeise, die aus der österreichischen Küche nicht mehr wegzudenken ist.
Apfelstudel wird aber auch in anderen Teilen der Welt sehr gern verzehrt und lässt sich mit Eis, Vanillesoße und Schlagsahne verfeinern.
Auf das Zählen von Kalorien sollte man beim Verzehr des Apfelstrudel ruhig verzichten und den Augenblick nach dem Motto „ frui momento“ erstmal genießen.
Die Pizza gehört zu den Nationalgerichten der Italiener.
Sie ist bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt, obwohl es sich bei der Pizza eigentlich nur um einen belegten Hefeteig handelt. Früher galt eine Pizza als Arme-Leute-Essen.
Heutzutage sind Pizzen sehr wandelbar.
Die erste Pizzeria der Welt wurde übrigens 1830 in Neapel eröffnet.
1889 wurde die Pizza Margherita bestehend aus Tomaten, Mozzarella und Basilikum geboren.
Die Farben des Belags sprachen zum damaligen Zeitpunkt besonders die Königin Margherita an, weil die Farben ( rot, weiß, grün ) des Pizzabelags den Farben der Landesflagge ähnelten.
Damit hat die vermeintlich einfache Pizza Margherita tatsächlich viel zu erzählen.
Mittlerweile gibt es 1000 verschiedene Rezepte, so dass man sich nach Lust und Liebe ausprobieren kann.

Bruschetta-Pizza

Eine etwas andere Pizza, ohne Schinken und Salami. Fleischfrei und schnell zubereitet.
Eine laue Sommernacht auf Balkonien kann mit einem kleinen Häppchen, etwas frischem Brot und einem Glas Wein zu den unvergesslichen Momenten im Leben gehören.

Vegetarische Pizza

… ein Allroundtalent und nette Alternative zu Fertigprodukten.
Die fleischlose Pizza ist lecker und kann nach Lust und Laune variiert werden.
Als gängige Beläge wären Artischocken, Pilze, Gorgonzola und Thunfisch zu benennen.

Geheimtipp und Snack für Zwischendurch. Selbstzubereitete Backwaren mit Chia-Samen.
Chia-Samen sind aufgrund ihres relativ hohen Gehalts an Proteinen und essentiellen Fettsäuren hochkalorisch und sättigend. Nach ihrem Verzehr sollte viel Flüssigkeit aufgenommen werden, weil der Chia-Samen Flüssigkeit bindet, im Darm zu quellen beginnt und damit die Verdauung anregt.
Der Chia-Samen enthält zudem relativ viel Eiweiß, Calzium und Eisen. Einseitige Ernährung mit Chia-Samen ist trotz aller Vorteile im Hinblick auf eine gesunde Ernährung nicht zu empfehlen.

Bananen-Mandel-Kuchen

Der Rührteig lässt sich schnell und einfach zubereiten. Quasi alles aus einem Topf.
Sämtliche Zutaten miteinander verrühren und schon ist der Kuchen fertig.
Kaum schmutziges Geschirr, dafür viel leckerer Rührkuchen der mit einer Glasur aus weißer Schokolade noch viel besser wird. Mit ein paar Perlen verziert schmückt der Kuchen jede Tafel.

Streuselhäppchen

Leckere Plätzchen aus Mürbeteig sind im Handumdrehen zubereitet.
Teig kneten, halbieren, mit Marmelade bestreichen , Streuseln bedecken, backen und in beliebig große Stücke schneiden. Die Streuselhäppchen schmecken warm und kalt, am Besten mit einer Tasse Tee.
Sahnetorte für besondere Anlässe, wie Geburtstag, Ostern, Pfingsten, ein Sommer- und Gartenfest.
Eine Torte bei der man das Kalorienzählen erstmal vergißt und zum Träumen und Genießen kommt.
Zutaten für eine Springform mit Durchmesser von ca. 28 cm:
1 von 5