Topseller
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 39
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
U-Teiler 225x99x102 m. Griff,graphit ,
U-Teiler 225x99x102 m. Griff,graphit ,
FineLine MosaiQ/ U-Teiler/ Holzbox / Innenschrankausstattung/ Küchenutensilie n/ Küchenzubehör FineLine MosaiQ Blechteiler mit Grifflöchern in graphit FineLine MosaiQ Blechteiler mit Grifflöchern in graphit Breite: 225 mm Tiefe: 99 mm...
Inhalt 1 Stück
23,21 € *
Verbindungsclip Logo MosaiQ,Alu eloxal B13,5xT40xH12 mm
Verbindungsclip Logo MosaiQ,Alu eloxal...
FineLine MosaiQ/ Verbindungs-Clip /Innenschrankausstattung/ Küchenutensilie n/ Küchenzubehör/ FineLine MosaiQ Verbindungsclip Logo MosaiQ FineLine MosaiQ Verbindungsclip Logo MosaiQ Breite: 13,5 mm Tiefe: 40 mm Höhe: 12 mm
Inhalt 1 Stück
11,37 € *
U-Teiler 108x110x79 hoch,graphit
U-Teiler 108x110x79 hoch,graphit
FineLine MosaiQ/ U-Teiler/ Innenschrankausstattung/ Küchenutensilie n/ Frontauszüge Unterschrank FineLine MosaiQ U-Teiler hoch in graphit FineLine MosaiQ U-Teiler hoch in graphit Breite: 108 mm Tiefe: 110 mm Höhe: 79 mm...
Inhalt 1 Stück
20,88 € *
Blechteilet 93,5x110x55 U-förmig,graphit
Blechteilet 93,5x110x55 U-förmig,graphit
FineLine MosaiQ Blechteilet U-förmig,graphit Fineline ABDG UT UFORM Blechteiler U-Förmig für Fineline-ABDG geeignet (Ablagebox) Maße: 93,5 x 110 x55 mm Farbe: schwarz
Inhalt 1 Stück
20,11 € *
Set Profilleiste LINERO 2000 Länge 1500 mm, Edelstahloptik
Set Profilleiste LINERO 2000 Länge 1500 mm,...
Nischenausstattung/ Nischensystem/ Relingsystem/Linero 2000/ Küche/Bad Set Profilleiste 1500 mm Set Profilleiste 1500 mm für Linero 2000 Länge 1500 mm Edelstahlfinish Bestehnd aus: 1 Profilleiste 2 Endstücke 1 Verbinder Schrauben und...
Inhalt 1 Stück
51,36 € *
Set Profilleiste LINERO 2000 Länge 600 mm, Edelstahloptik
Set Profilleiste LINERO 2000 Länge 600 mm,...
Nischenausstattung/ Nischensystem/ Relingsystem/ Linero 2000/ Küche/ Bad Set Profilleiste 600 mm Serie: Linero 2000 Länge: 600 mm Optik: Edelstahlfinish Bestehend aus: 1 Profilleiste 2 Endstücke 1 Verbinder Schrauben und Dübel...
Inhalt 1 Stück
35,80 € *
Reling-Set Edelstahl Länge 1200 mm
Reling-Set Edelstahl Länge 1200 mm
Reling-Set/ Kesseböhmer/ Nischenausstattung/ Regalsystem/ Küchenaussattung/ Serie Linero Reling-Set 1200 mm Edelstahl Reling-Set Länge 1200 mm Farbe: Edelstahl Besteht aus: 1 x Reling-Rohr 5 x S-Haken 2 x Reling- Halter Modern 2 x...
Inhalt 1 Stück
43,71 € *
Reling-Set chrom Länge 900 mm
Reling-Set chrom Länge 900 mm
Reling-Set/ Kesseböhmer/ Nischenausstattung/ Regalsystem/ Küchenaussattung/ Küchenzubehör/ Serie Linero Reling-Set 900 mm chrom Reling-Set Länge 900 mm Farbe: chrom Besteht aus: 1 x Reling-Rohr 5 x S-Haken 2 x Reling- Halter Modern 2 x...
Inhalt 1 Stück
26,30 € *
Reling-Set Edelstahl Länge 600 mm
Reling-Set Edelstahl Länge 600 mm
Reling-Set/ Kesseböhmer/ Nischenausstattung/ Regalsystem/ Küchenaussattung/ Küchenzubehör/ Serie Linero Reling-Set 600 mm Edelstahl Reling-Set Länge 600 mm Farbe: Edelstahl Besteht aus: 1 x Reling-Rohr 5 x S-Haken 2 x Reling- Halter...
Inhalt 1 Stück
28,00 € *
Reling-Set chrom Länge 1200 mm
Reling-Set chrom Länge 1200 mm
Reling-Set/ Kesseböhmer/ Nischenausstattung/ Regalsystem/ Küchenaussattung/ Küchenzubehör/ Linero Reling-Set 1200 mm chrom Reling-Set Länge 1200 mm Farbe: chrom Besteht aus: 1 x Reling-Rohr 5 x S-Haken 2 x Reling- Halter Modern 2 x...
Inhalt 1 Stück
41,39 € *
Reling-Set Edelstahl Länge 900 mm
Reling-Set Edelstahl Länge 900 mm
Reling-Set/ Kesseböhmer/ Nischenausstattung/ Regalsystem/ Küchenaussattung/ Küchenzubehör/ Serie Linero Reling-Set 900 mm Edelstahl Reling-Set Länge 900 mm Farbe: Edelstahl Besteht aus: 1 x Reling-Rohr 5 x S-Haken 2 x Reling- Halter...
Inhalt 1 Stück
31,71 € *
Abfallsammler, grau, mit zusätzl. Ablagefläche
Abfallsammler, grau, mit zusätzl. Ablagefläche
Einbau-Abfallsammler- Einbau-Mülleimer- Einbau-Abfall-Trenn-System TANK grau für 40er Schränke, 428 mm hoch - mit Vollauszug und ausziehbarer Ablagefläche - Einbaumaße: max. B 339mm, T 486mm - Inhalt: 32 Liter, 2x16 Liter...
Inhalt 1 Stück
54,92 € *
1 von 39

Nützliche Ausstattung für "Deine Traumküche"

Eine neue Küche einzurichten, ist immer ein aufregendes und anspruchsvolles Unterfangen. Am wichtigsten ist die ursprüngliche Planung der neuen Küche. Wenn Sie das Glück haben, ein neues Haus zu bauen, sollten Sie die Küchenplanung von Anfang an in die Pläne für das gesamte Haus einbeziehen. In diesem Fall können Sie die Lage und die Größe der Küche selbst bestimmen und Sie können die notwendigen Anschlüsse für Strom, Wasser und Gas von Anfang an planen. Etwas anders sieht das bei einem bereits bestehenden Raum für eine Küche aus. Aber auch hier können Sie, bevor Sie Küchenmöbel bestellen, noch zusätzliche Steckdosen installieren lassen und die Anschlüsse für Wasser für Ihre Wunschküche entsprechend ändern lassen. Wenn Sie wissen, mit welcher Raumgröße und Raumbeschaffenheit Sie arbeiten können, sollten Sie genau Maß nehmen und sich in einem Küchenstudio umsehen. Dort können Sie unter vielen Angeboten auswählen, was für Sie infrage käme. Wenn Sie dann Ihre Wunschküche gefunden haben, arbeiten Sie mit einem erfahrenen Küchenberater zusammen, um die Küche Ihren Raum gemäß anzupassen.

Budget für die Küchenausstattung

Für welche Küche Sie sich entscheiden, hängt natürlich auch von Ihrem Budget ab. Bei den Küchenherstellern gibt es große Unterschiede bei der Qualität und beim Preis. Sie sollten sich vor der finalen Küchenplanung in Küchenstudios und Möbelhäusern umsehen, um das passende und günstigste Angebot zu finden.

Sonderangebote für neue Küchen nutzen

Vor allem bei der Kücheneinrichtung bieten die Fachgeschäfte oft Sonderangebote an. Da eine Küche jedoch eine Anschaffung für viele Jahre ist, sollten Sie nicht sofort das erste Angebot akzeptieren. Machen Sie sich schon im Vorfeld Gedanken darüber, wie Ihre Wunschküche aussehen sollte und lassen Sie sich dann von einem erfahrenen Küchenplaner beraten. Lassen Sie sich mehrere Angebote machen und vergleichen Sie diese. Mit mehreren Angeboten in der Tasche lässt sich mit dem Anbieter Ihrer Traumküche bestimmt nochmal verhandeln.

Küchenmöbel sorgfältig wählen

Meist lassen sich vorgefertigte Küchenzeilen, die immer nur einen Basispreis repräsentieren, mit dem Küchenplaner beliebig ergänzen und verändern, natürlich gegen entsprechenden Aufpreis. Achten Sie darauf, dass Ihre neue Küche Ihnen ausreichend Arbeitsfläche, Stauraum und Regale bietet. Die einzelnen Küchenelemente sollten so geplant sein, dass sie beispielsweise neben dem Herd Stauraum für Töpfe und Pfannen haben. Unter der Spüle sollte ausreichend Platz für Reinigungsmaterialien vorhanden sein. Außerdem lässt sich hier ein Abfalleimer installieren. Empfehlenswert sind Abfalleimer für unterschiedlichen Abfall. Natürlich können Sie Ihre Abfalleimer auch separat in der Küche aufstellen. Auch Stauraum für Geschirr und Lebensmittelvorräte sollte in einer guten Küche ausreichend vorhanden sein. Ebenfalls wichtig sind wenigstens zwei Schubladen, die mit jeweils einem Besteckeinsatz versehen sind. In einem Besteckeinsatz wird später das komplette Besteck aufbewahrt und jedes einzelne Besteckteil ist somit immer sofort griffbereit. In dem anderen Besteckeinsatz werden verschiedene Küchenutensilien, wie beispielsweise ein Schneebesen, eine Knoblauchpresse und ähnliches aufbewahrt. Ein Oberschrank mit Glastüren lockert die ansonsten mit undurchsichtigen Türen versehenen Schränke auf und bietet Ihnen die Möglichkeit, besonders repräsentatives Geschirr zur Schau zu stellen. Offene Küchenregale dienen der Auflockerung der Möbelblöcke. Kleinere offene Küchenregale zwischen den Oberschränken können sich als nützlich erweisen. Hier können beispielsweise Kochbücher und Gewürze aufbewahrt werden, wobei sich das Gewürzregal in der Nähe des Herdes befinden sollte. Auch Küchenregale in Form eines Apothekerschrankes sind heute sehr beliebt. In Ihnen können Lebensmittel verstaut werden. Da sich die kompletten Küchenregale herausziehen lassen, sind die Lebensmittel immer leicht zu finden. Diese Art von Küchenregale haben eine geschlossene Front, wodurch eine etwaige Unordnung im Regal nicht zu stark ins Gewicht fällt.

Besondere Küchenausstattung des Herstellers

Viele Hersteller bieten neben den Küchenmöbeln verschiedene Teile an, die die Organisation der Küche sehr erleichtern. Zum einen ist da der oben bereits erwähnte Besteckeinsatz zu erwähnen. Auch der integrierte Abfalleimer gehört zu diesen besonderen Angeboten. Dann gibt es drehbare Einsätze für die Schränke, durch die sich auch die hinten verstauten Gegenstände durch Herausdrehen des Einsatzes leichter erreichen lassen. Auch integrierte Gewürzregale sorgen für Ordnung und leichteres Auffinden der Gewürze. Sehr nützlich ist auch ein integrierter Küchenrollenhalter. Nicht nur Küchenpapier, sondern auch Alufolie, Klarsichtfolie und Backpaper finden auf diesen Küchenrollenhalter ihren Platz. Ansonsten würden diese unordentlich in einer Schublade liegen und ein Küchenrollenhalter würde unnötig Platz auf der Arbeitsplatte einnehmen. Wenn der Küchenrollenhalter direkt an einer Seite eines Oberschrankes angebracht wird, nimmt er keinen sonst nutzbaren Platz weg und sorgt, wie gesagt für Ordnung und schnelle Erreichbarkeit der darin untergebrachten Rollen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Küchenplaner nach diesen hilfreichen Ausrüstungsgegenständen für Ihre neue Küche.

Küchenfliesen auswählen

In einer Küche stellen ein Fliesenbelag auf dem Boden und ein Fliesenspiegel zwischen den Unter- und Oberschränken der Küche eine pflegeleichte Lösung dar. Fliesen sind robust und sind widerstandsfähig gegen Säuren und Flüssigkeiten. Da aber auch die Fliesen sich eine lange Zeit in der befinden werden, sollten Sie bei der Auswahl besonders sorgfältig vorgehen. Wählen Sie Fliesen, die unempfindlich gegen Flecken sind. Bedenken Sie, dass dunkle Fliesen eine Küche kleiner wirken lassen als helle Fliesen. Gemusterte Fliesen kommen schnell aus der Mode und man wird ihrer überdrüssig. Außerdem sollten die Fliesen zu der gewählten Kücheneinrichtung passen. Wenn Sie all das bedacht haben, können Sie Ihre Fliesen nach Lust und Laune auswählen.

Große Küchengeräte

In eine Einbauküche ist meistens ein Elektroherd, ein Kühlschrank und eine Geschirrspülmaschine integriert. Sie können dabei die von dem Möbelhersteller verwendeten Geräte nahmen oder gegen Aufpreis gegen bestimmte Markengeräte austauschen lassen. Als sehr angenehm empfinden Hausfrauen heutzutage einen hoch eingebauten Backofen, bei dem alle nötigen Arbeiten im Stehen verrichtet werden können. Und außerdem lassen sich darin die Kuchen und Braten besser im Auge behalten. Bei großen Familien ist es empfehlenswert, den Kühlschrank in der Einbauküche wegzulassen und stattdessen einen separaten großen Kühlschrank zu den Möbeln hinzuzustellen.

Weitere Küchenausstattung

Wenn die Küchenmöbel und die Großgeräte dann aufgestellt sind, gibt es noch eine ganze Reihe an Küchenausstattung, die Sie für eine gut eingerichtete Küche benötigen. Dazu gehört:

Geschirr

Früher war es üblich, dass in jedem Haushalt ein vollständiges Geschirrservice mit Suppenterrine, Schüsseln, Fleischplatte, Kaffeekanne und ähnlichen vorhanden war. Heute ist das nicht mehr unbedingt notwendig. Es reicht meist aus, wenn einige wichtige Dinge angeschafft werden, die man täglich braucht. Dazu gehören:

  1. flache Essteller
  2. Suppenteller oder Suppentassen
  3. Kuchenteller
  4. Schalen für Müsli, Desserts und Salat
  5. Kaffeetassen mit Untertellern und/oder Kaffeebecher.

Oft werden günstige Geschirrsets für sechs oder zwölf Personen angeboten. Wenn in Ihrer Küche eine Geschirrspülmaschine integriert ist, ist es empfehlenswert, mehr Geschirr anzuschaffen, damit die Maschine nicht zu oft angestellt werden muss. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Geschirr Spülmaschinenfest ist. Für junge Leute, die Ihre erste Wohnung einrichten, lohnt es sich Geschirr im Bekanntenkreis zu sammeln, damit nicht alles neu gekauft werden muss. Vor allem in einer WG Küche bringen unterschiedliche Teller und Tassen Gemütlichkeit mit sich. Wenn Sie öfter Gäste bewirten und auf einen festlich gedeckten Tisch Wert legen, sollten Sie ein komplettes Ess- und Kaffeeservice anschaffen. Am besten wählen Sie hierfür einen Hersteller, bei dem Einzelteile lange nachgekauft werden können. Oft können bei diesen Herstellern auch passende Accessoires, wie beispielsweise Eierbecher, eine Butterdose, und ähnliches zu dem Essgeschirr passend hinzugekauft werden.

Gläser

Auch bei Gläsern wurde früher darauf geachtet, für jedes Getränk die passenden Gläser bereitzuhalten. Heute wird einem verziehen, wenn der Whiskey aus einem Wasserglas getrunken werden muss. Hauptsache der Whiskey hat eine gute Qualität. Trotzdem sollten einige Gläser für die Grundausstattung einer Küche angeschafft werden, wie:

  1. Trinkgläser
  2. verschiedene Weingläser
  3. verschiedene Sektgläser
  4. Verschiedene andere Getränkegläser

Trinkgläser können ruhig einige mehr, als benötigt, vorhanden sein, damit immer noch ein sauberes Trinkglas zur Verfügung steht, auch wenn die Geschirrspülmaschine gerade läuft. Extra Gläser sind auch sehr nützlich, um dass vorhandene Gläserset zu vervollständigen, wenn einmal ein Glas zu Bruch geht.

Besteck

Das Gleiche gilt auch für das Essbesteck. Lieber mehr als zu wenig, wenn sich das täglich benutzte Essbesteck gerade in der Spülmaschine befindet. Als Besteck sollte vorhanden sein:

  1. Messer
  2. Gabeln
  3. Suppenlöffel
  4. kleine Löffel
  5. Kuchengabeln

Messer

Da in der Küche verschiedene Schneide Arbeiten anfallen, sollten auch bestimmte Messer vorhanden sein. Es gibt nichts Schlimmeres, als kein passendes Messer parat zu haben, wenn bestimmte Lebensmittel geschnitten werden sollen. Folgende Messer sollten in Ihrer Küche vorhanden sein:

  1. großes Schneidemesser
  2. kleines Schneidemesser
  3. Gemüsemesser
  4. Brotmesser
  5. Wetzstahl zum Schärfen der Messer

Ein Messerblock oder ein Magnetstreifen an der Wand sind ideale Aufbewahrungsorte für diese Messer. So sind sie immer griffbereit und ihre Klingen werden geschont. Oft werden Messersets zusammen mit dem Messerblock angeboten. Bei den Messern sollten Sie auf eine gute Qualität achten. Lange Zeit wurden Messerklingen ausschließlich aus Stahl hergestellt, doch heute sind auch Klingen aus Titan oder Keramik sehr beliebt. Für welche Sie sich entscheiden, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Damit Ihre Messer scharf bleiben, sollten Sie in einen Messerschleifer investieren, der stumpfe Klingen schnell wieder schärft. Waschen Sie Ihre Messer von Hand, denn in der Geschirrspülmaschine leiden die empfindlichen Klingen. Bewahren Sie Ihre Messer mit der Klinge nach oben am besten in einem Messerblock auf. Dann nutzen sich die Klingen weniger ab. Auf zu harten Küchenbrettern wie denen aus Glas werden die Klingen schnell stumpf. Nutzen Sie lieber weichere Materialien, wie Holz oder Kunststoff. Da diese weniger hygienisch sind als Glas, sollten Sie öfter einmal ersetzt werden.

Töpfe und Pfannen

Für die Zubereitung des Essens benötigen Sie Töpfe und Pfannen. Zur Grundausstattung benötigen Sie:

  1. ein bis zwei kleinere Töpfe
  2. ein bis zwei mittlere Töpfe
  3. einen großen Topf
  4. eine kleine, eine mittlere und eine große Bratpfanne

Elektrogeräte als Küchenausstattung

Zu einer gut eingerichteten Küche gehören heute natürlich auch diverse kleine Elektrogeräte. Zu den am häufigsten in einer Küche benutzten Geräten gehört:

Kaffeemaschine

Dabei haben Sie die Wahl zwischen einfachen Kaffeemaschinen, die Kaffee für 2 bis 8 Personen zubereiten, eine Kaffeepad oder -kapsel-Maschine für eine Tasse oder einer Kaffeemaschine, mit der sie verschiedene Kaffeespezialitäten zubereiten können. Die Auswahl bei diesen Geräten ist sehr groß.

Wasserkocher

Für Menschen, die instant Kaffee oder Tee aus Beuteln bevorzugen, bietet sich ein Wasserkocher an.

Toaster

Für frisch zubereiteten Toast zum Frühstück, aber auch zum Aufbacken von Brötchen und anderen Backwaren, darf ein Toaster nicht fehlen. Wenn Sie auch gerne normales Brot toasten wollen, bietet sich ein Toaster mit doppelt langen Schlitzen an.

Mikrowellen

In vielen Küchen ist heute bereits eine Mikrowelle integriert. Sie wird meist unter einem Oberschrank platzsparend aufgehängt. Ansonsten kann sie hinzugekauft werden und einfach auf einen kleinen Beistelltisch oder auf eine Arbeitsplatte gestellt werden. Mit der Mikrowelle können bereits fertige Speisen schnell erwärmt werden. Sie können Tiefgefrorenes damit schnell auftauen. Viele Geräte bieten Zusatzfunktionen wie einen Timer, Einstellungen zu verschiedenen Lebensmittel, eine Grillfunktion oder sogar eine Dampffunktion. Für viele Hausfrauen, bei denen es öfter mal schnell gehen muss, ist eine Mikrowelle unverzichtbar.

Handmixer

Für die Herstellung eines Kuchenteigs brauchen Sie ein Handrührgerät, auch Handmixer genannt. Diese Geräte eignen sich dank auswechselbarer Aufsätze zum Kneten von Teig, zum Schlagen von Ei Schaum und Sahne und vielem mehr. Achten Sie beim Kauf auf eine stufenweise Regulierung der Drehzahl, damit diese an die Lebensmittel, die gerührt werden sollen, angepasst werden können. Alternativ zu einem Handmixer können Sie auch einen Standmixer oder gleich ein komplettes Küchengerät anschaffen.

Standmixer

Mit einem Standmixer lassen sich Lebensmittel zerkleinern oder pürieren oder verschiedene Lebensmittel zusammenmischen. Hierbei sollten Sie auf eine hohe Leistungsfähigkeit des Mixers achten, damit er auch bei härteren Lebensmittel nicht an seine Grenzen kommt.

Pürierstab

Ein Pürierstab wird beispielsweise zur Herstellung von Kartoffelpüree, zur Herstellung von Gemüsecremesuppen und ähnlichem eingesetzt. Diese Liste lässt sich beliebig fortsetzten, denn heute gibt es für fast jede Aufgabe in der Küche und für jedes Vorhaben, ein passendes elektrisches Gerät. Zu nennen wären da beispielsweise eine Saftpresse, ein Smoothie-Maker, ein Cupcake-Maker, ein Waffeleisen und viele andere mehr.

Weitere Utensilien für die Küche

Zu einer gut ausgerüsteten Küche gehört noch einiges mehr, um Sie bei der Vorbereitung von Speisen, dem Kochen und Braten zu unterstützen, bis sich schließlich ein gut gedeckter Tisch präsentieren kann.

Schneidbretter

Bei der Vorbereitung der Speisen benötigen Sie als Schneidunterlage spezielle Schneidbretter. Die Modelle aus Holz sehen in der Küche sehr gut aus, bieten allerdings auch Bakterien einen perfekten Platz zur Vermehrung. Besser für die Hygiene sind Schneidbretter aus Kunststoff oder Glas, die zum einen resistent gegen Schnitte sind und zum anderen besser gereinigt werden können. Sie sollten wenigstens zwei Schneidbretter zur Verfügung haben. Ein Brett sollte nur für Fleisch und Fisch benutzt werden. Auf beiden sind im Rohzustand viele Bakterien vorhanden. Sie werden allerdings beim Kochen abgetötet. Da sie jedoch nicht mit Obst und Gemüse in Verbindung kommen sollten, benötigen Sie für diese ein zweites Schneidbrett. Die Schneidbretter sollten möglichst kratzfest sein, da sich in den Kratzern Bakterien und Keime ansammeln. Die Oberfläche sollte allerdings auch nicht zur hart sein, da sie ansonsten die Messer stumpf werden lässt. Zu hart sind Oberflächen aus Glas oder Stein. Kunststoff, Holz oder Bambus sind besser geeignet. Holz oder Bambus sehen in einer Küche sehr dekorativ aus. Bei bunten Kunststoffbrettern haben Sie den Vorteil, dass Sie verschiedenen Lebensmitteln eine Farbe zuordnen können. Die meisten Keime sterben ab Temperaturen von über 60 Grad Celsius ab. Daher sollten Schneidbretter regelmäßig mit sehr heißem oder kochendem Wasser gereinigt werden. Nach der Reinigung sollten Sie sie unbedingt trocknen lassen oder mit einem sauberen Tuch abtrocknen. Auch Desinfektionssprays für die Küche helfen, die Bakterien und Keine abzutöten.

Schüssel und Seiher

Für das geschnittene Gemüse benötigen Sie Schüsseln zur Aufbewahrung bis zum Kochen. Auch ein oder zwei Seiher sind wichtig, um das Gemüse oder den Salat zu waschen. Schüsseln bieten sich nach dem Kochen auch zum Servieren des Essens an. Sie können aber das Essen auch direkt aus dem Topf oder der Pfanne auf einen Teller geben und servieren.

Küchenzubehör

Beim Küchenzubehör kommt es vor allem auf den individuellen Bedarf an. Das folgende Zubehör ist in den meisten Küchen zu finden:

Sparschäler

Mit einem Sparschäler lassen sich besonders harte Obst- und Gemüsesorten, wie Äpfel, Birnen, Kartoffeln oder Karotten besonders schnell und einfach von der Schale befreien. Mit einem Sparschäler können auch Gemüsenudeln hergestellt werden. Das Gemüse wird zuerst von der Schale befreit. Danach wird der Rest als lange Bandnudeln abgezogen. Die Geräte werden Sparschäler genannt, weil beim Schälen außer der Schale wenig vom Obst und Gemüse verloren geht.

Dosenöffner

Da Dosen hervorragend für eine Vorratshaltung im Haushalt geeignet sind, sollten Sie unbedingt einen Dosenöffner besitzen, um diese einfach und gefahrlos öffnen zu können. Dosenöffner gibt es als elektrische Geräte oder in mechanischer Ausführung.

Schneebesen

Ein Schneebesen, auch Schaumschläger, Schwingbesen oder Schneerute genannt, sollte in keinem Haushalt fehlen. Schneebesen sind als mechanische Modelle erhältlich, aber auch als Aufsatz für den Handmixer. Für welche Art Sie sich auch entscheiden, ein Schneebesen ist auf jeden Fall nützlich beim Schlagen von Ei Schnee oder Sahne, aber auch beim Anrühren von Kuchenteig. Durch das Rotieren der Drahtschlaufen des Schneebesens, erhält der Kuchenteil eine lockere, luftige Konsistenz. Mit einem Schneebesen kann auch eine Vinaigrette oder Mayonnaise schnell hergestellt werden. Durch die schwingenden Bewegungen werden die Bestandteile so zerkleinert, damit sie sich gut verbinden können. Schneebesen sind besonders nützlich bei der Herstellung von Pfannkuchen, Pudding, Torten, Kuchen, Soßen, Baiser, Mayonnaise und Vinaigrette.

Rührschüssel(n)

Zum Mischen von Salaten, zum Anrühren von Kuchenteig, aber auch zum Servieren einer Speise sind Rührschüsseln in der Küche unverzichtbar. Sie können aus Plastik, Melamin oder Edelstahl bestehen. Praktisch ist es, Schüsseln in verschiedenen Größen zur Verfügung zu haben. Diese lassen sich gut ineinander stapeln und so platzsparend unterbringen. Einige Rührschüsseln sind mit einer Volumen-Skalierung an den Innenwänden versehen und haben einen kleinen Schnabel, damit der Inhalt besser ausgeschüttet werden kann.

Flaschenöffner und Korkenzieher

Diese beiden Utensilien dürfen in keiner Küche fehlen. Sie werden oft im Set in unterschiedlichen Designs angeboten.

Kochlöffel, Suppenkelle, Pfannenwender

Diese Küchenutensilien werden oft zusammen als Set angeboten. Oft werden Sie an einem Hakenbrett geliefert, das in Ofen Nähe an der Wand angebracht werden kann. Sie sind aber auch in einem Ständer erhältlich, der auf der Arbeitsplatte in der Nähe des Herdes aufgestellt werden kann.

Sieb bez. Nudelsieb

Zum Abgießen von Nudeln oder anderen Speisen oder zum Sieben von Puderzucker auf einen Kuchen erweisen sich Küchensiebe als äußerst nützlich. Siebe gibt es mit groben Löchern zum Waschen von Gemüse oder zum Abgießen von Nudeln oder mit engen Maschen zum Sieben von Puderzucker oder zum Passieren von Früchten mit kleinen Kernen. Engmaschige Siebe eignen sich auch zum Abgießen von Spaghetti oder Reis.

Vorratsdosen

Vorratsdosen sollten in verschiedenen Größen vorhanden sein. Sie eignen sich hervorragend zum Aufbewahren von verschiedenen Lebensmitteln, wie Zucker, Mehl, Nudeln, Reis und vielem mehr. Kleinere Dosen eignen sich für getrocknete Kräuter, Nüsse und sonstiges. Vorratsdosen, die sich fürs Einfrieren eignen, sind auch sehr beliebt, um Essensreste oder vorgekochte Speisen im Gefrierschrank aufzubewahren. Damit jederzeit erkennbar ist, was sich in den Dosen befindet, sollten sie mit entsprechenden Etiketten markiert sein.

Backformen

Backformen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und aus verschiedenen Materialien. Achten Sie darauf, dass sie mit einer Anti-Haftbeschichtung versehen sind, damit Ihre Backwaren nicht in ihnen haften bleiben.

Nudelholz

Ein Nudelholz wird gebraucht, um Teig auszurollen. Vor allem in der Weihnachtszeit, beim Plätzchen backen ist ein Nudelholz fast unverzichtbar.

Küchenschere

Eine Küchenschere wird in der Küche oft gebraucht, sei es zum Zuschneiden von Alufolie, Backpapier und ähnlichem oder zum Abschneiden von Fäden, um einen Braten zusammenzubinden.

Küchenreibe

Eine Küchenreibe ist unentbehrlich zum Reiben von Kartoffeln für Kartoffelpuffer, Möhren für einen Salat, aber auch zum Reiben von Schokolade für Kuchen oder Käse für die Lasagne.

Messbecher

Mit einem Messbecher lassen sich nicht nur Flüssigkeiten, sondern auch Mehl und ähnliches genau portionieren.

Küchenwaage

Beim Backen ist eine Küchenwaage nicht wegzudenken. Küchenwagen gibt es in mechanischer Ausgabe, aber auch elektrische Modelle, die teilweise bis aufs Gramm genau messen. Diese List kann beliebig ergänzt werden. Aber neben diesen Utensilien gibt es auch noch andere Dinge, die in einer Küche benötigt werden. Diese sind:

  1. Geschirrhandtücher
  2. Lappen, Schwämme und/oder Spülbürsten
  3. Spülmittel
  4. Topflappen
  5. Untersetzer
  6. Küchenrolle

Gedeckter Tisch, was wird dafür benötigt?

Da Ihre Küche jetzt gut eingerichtet ist, ist es an der Zeit, Gäste einzuladen und sie an einem ordentlich gedeckten Tisch zu bewirten. Sie sollten das Menü sorgfältig im Voraus planen. Für den festlich gedeckten Tisch brauchen Sie das passende Geschirr, Essbesteck und Trinkgläser. In einzelnen sind das:

  1. Platzteller
  2. Vor-, Hauptspeisen- und Brotteller
  3. Suppenlöffel
  4. Vorspeisengabel und -messer
  5. das Tafelbesteck für den Hauptgang
  6. das Dessertbesteck

Geschirr und Besteck werden durch Wasser-, Weißwein- und Rotweingläser ergänzt. Leicht gestärkte Stoffservietten vervollständigen die Gedecke.

Platzierung der Essteller

Die Essteller stellen den Mittelpunkt jedes Gedecks dar. Für festliche Anlässe sollten diese auf einem Platzteller stehen. Dieser dient als Platzhalter und bleibt bis zum Schluss der Mahlzeit stehen. Auf dem Platzteller werden die Essteller für den jeweiligen Gang gestellt. Vorspeisen- und Suppenteller stehen dabei auf dem Teller für den Hauptgang.

Platzierung des Essbestecks

Das Essbesteck wird immer in der Reihenfolge der einzelnen Gänge des Menüs von außen nach innen eingedeckt und benutzt. Die Gabeln liegen immer links, Messer und Suppenlöffel rechts von Essteller. Sie gehen deshalb, wie folgt vor: Ganz rechts liegt der Suppenlöffel, daneben das Vorspeisenmesser und direkt neben den Esstellern das Messer für den Hauptgang. Links von den Esstellern finden die Gabeln für den Hauptgang und die Vorspeisengabel ihren Platz. Über den Tellern wird das Dessertbesteck platziert. Ganz außen neben der linken Besteckreihe stehen der Brotteller und Brotmesser.

Platzierung der Gläser

Die Getränkegläser stehen oberhalb der Messer, beginnend rechts in der Reihenfolge der Benutzung. Ganz außen steht ein Wasserglas, links daneben ein Weißweinglas und dann ein Rotweinglas.

Platzierung der Servietten

Die Servietten liegen auf dem oberen Teller. Steht der erste Gang schon bereit, werden Sie links neben die linke Besteckreihe oder auf den Brotteller gelegt.

Fazit:

Mit Ihrer neu eingerichteten Küche und der gut durchdachten Ausstattung werden Sie bei Ihren Gästen bestimmt punkten. Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg beim Kochen und beim Bewirten Ihrer Familie und Ihrer Gäste.

Eine neue Küche einzurichten, ist immer ein aufregendes und anspruchsvolles Unterfangen. Am wichtigsten ist die ursprüngliche Planung der neuen Küche. Wenn Sie das Glück haben, ein neues Haus zu... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nützliche Ausstattung für "Deine Traumküche"

Eine neue Küche einzurichten, ist immer ein aufregendes und anspruchsvolles Unterfangen. Am wichtigsten ist die ursprüngliche Planung der neuen Küche. Wenn Sie das Glück haben, ein neues Haus zu bauen, sollten Sie die Küchenplanung von Anfang an in die Pläne für das gesamte Haus einbeziehen. In diesem Fall können Sie die Lage und die Größe der Küche selbst bestimmen und Sie können die notwendigen Anschlüsse für Strom, Wasser und Gas von Anfang an planen. Etwas anders sieht das bei einem bereits bestehenden Raum für eine Küche aus. Aber auch hier können Sie, bevor Sie Küchenmöbel bestellen, noch zusätzliche Steckdosen installieren lassen und die Anschlüsse für Wasser für Ihre Wunschküche entsprechend ändern lassen. Wenn Sie wissen, mit welcher Raumgröße und Raumbeschaffenheit Sie arbeiten können, sollten Sie genau Maß nehmen und sich in einem Küchenstudio umsehen. Dort können Sie unter vielen Angeboten auswählen, was für Sie infrage käme. Wenn Sie dann Ihre Wunschküche gefunden haben, arbeiten Sie mit einem erfahrenen Küchenberater zusammen, um die Küche Ihren Raum gemäß anzupassen.

Budget für die Küchenausstattung

Für welche Küche Sie sich entscheiden, hängt natürlich auch von Ihrem Budget ab. Bei den Küchenherstellern gibt es große Unterschiede bei der Qualität und beim Preis. Sie sollten sich vor der finalen Küchenplanung in Küchenstudios und Möbelhäusern umsehen, um das passende und günstigste Angebot zu finden.

Sonderangebote für neue Küchen nutzen

Vor allem bei der Kücheneinrichtung bieten die Fachgeschäfte oft Sonderangebote an. Da eine Küche jedoch eine Anschaffung für viele Jahre ist, sollten Sie nicht sofort das erste Angebot akzeptieren. Machen Sie sich schon im Vorfeld Gedanken darüber, wie Ihre Wunschküche aussehen sollte und lassen Sie sich dann von einem erfahrenen Küchenplaner beraten. Lassen Sie sich mehrere Angebote machen und vergleichen Sie diese. Mit mehreren Angeboten in der Tasche lässt sich mit dem Anbieter Ihrer Traumküche bestimmt nochmal verhandeln.

Küchenmöbel sorgfältig wählen

Meist lassen sich vorgefertigte Küchenzeilen, die immer nur einen Basispreis repräsentieren, mit dem Küchenplaner beliebig ergänzen und verändern, natürlich gegen entsprechenden Aufpreis. Achten Sie darauf, dass Ihre neue Küche Ihnen ausreichend Arbeitsfläche, Stauraum und Regale bietet. Die einzelnen Küchenelemente sollten so geplant sein, dass sie beispielsweise neben dem Herd Stauraum für Töpfe und Pfannen haben. Unter der Spüle sollte ausreichend Platz für Reinigungsmaterialien vorhanden sein. Außerdem lässt sich hier ein Abfalleimer installieren. Empfehlenswert sind Abfalleimer für unterschiedlichen Abfall. Natürlich können Sie Ihre Abfalleimer auch separat in der Küche aufstellen. Auch Stauraum für Geschirr und Lebensmittelvorräte sollte in einer guten Küche ausreichend vorhanden sein. Ebenfalls wichtig sind wenigstens zwei Schubladen, die mit jeweils einem Besteckeinsatz versehen sind. In einem Besteckeinsatz wird später das komplette Besteck aufbewahrt und jedes einzelne Besteckteil ist somit immer sofort griffbereit. In dem anderen Besteckeinsatz werden verschiedene Küchenutensilien, wie beispielsweise ein Schneebesen, eine Knoblauchpresse und ähnliches aufbewahrt. Ein Oberschrank mit Glastüren lockert die ansonsten mit undurchsichtigen Türen versehenen Schränke auf und bietet Ihnen die Möglichkeit, besonders repräsentatives Geschirr zur Schau zu stellen. Offene Küchenregale dienen der Auflockerung der Möbelblöcke. Kleinere offene Küchenregale zwischen den Oberschränken können sich als nützlich erweisen. Hier können beispielsweise Kochbücher und Gewürze aufbewahrt werden, wobei sich das Gewürzregal in der Nähe des Herdes befinden sollte. Auch Küchenregale in Form eines Apothekerschrankes sind heute sehr beliebt. In Ihnen können Lebensmittel verstaut werden. Da sich die kompletten Küchenregale herausziehen lassen, sind die Lebensmittel immer leicht zu finden. Diese Art von Küchenregale haben eine geschlossene Front, wodurch eine etwaige Unordnung im Regal nicht zu stark ins Gewicht fällt.

Besondere Küchenausstattung des Herstellers

Viele Hersteller bieten neben den Küchenmöbeln verschiedene Teile an, die die Organisation der Küche sehr erleichtern. Zum einen ist da der oben bereits erwähnte Besteckeinsatz zu erwähnen. Auch der integrierte Abfalleimer gehört zu diesen besonderen Angeboten. Dann gibt es drehbare Einsätze für die Schränke, durch die sich auch die hinten verstauten Gegenstände durch Herausdrehen des Einsatzes leichter erreichen lassen. Auch integrierte Gewürzregale sorgen für Ordnung und leichteres Auffinden der Gewürze. Sehr nützlich ist auch ein integrierter Küchenrollenhalter. Nicht nur Küchenpapier, sondern auch Alufolie, Klarsichtfolie und Backpaper finden auf diesen Küchenrollenhalter ihren Platz. Ansonsten würden diese unordentlich in einer Schublade liegen und ein Küchenrollenhalter würde unnötig Platz auf der Arbeitsplatte einnehmen. Wenn der Küchenrollenhalter direkt an einer Seite eines Oberschrankes angebracht wird, nimmt er keinen sonst nutzbaren Platz weg und sorgt, wie gesagt für Ordnung und schnelle Erreichbarkeit der darin untergebrachten Rollen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Küchenplaner nach diesen hilfreichen Ausrüstungsgegenständen für Ihre neue Küche.

Küchenfliesen auswählen

In einer Küche stellen ein Fliesenbelag auf dem Boden und ein Fliesenspiegel zwischen den Unter- und Oberschränken der Küche eine pflegeleichte Lösung dar. Fliesen sind robust und sind widerstandsfähig gegen Säuren und Flüssigkeiten. Da aber auch die Fliesen sich eine lange Zeit in der befinden werden, sollten Sie bei der Auswahl besonders sorgfältig vorgehen. Wählen Sie Fliesen, die unempfindlich gegen Flecken sind. Bedenken Sie, dass dunkle Fliesen eine Küche kleiner wirken lassen als helle Fliesen. Gemusterte Fliesen kommen schnell aus der Mode und man wird ihrer überdrüssig. Außerdem sollten die Fliesen zu der gewählten Kücheneinrichtung passen. Wenn Sie all das bedacht haben, können Sie Ihre Fliesen nach Lust und Laune auswählen.

Große Küchengeräte

In eine Einbauküche ist meistens ein Elektroherd, ein Kühlschrank und eine Geschirrspülmaschine integriert. Sie können dabei die von dem Möbelhersteller verwendeten Geräte nahmen oder gegen Aufpreis gegen bestimmte Markengeräte austauschen lassen. Als sehr angenehm empfinden Hausfrauen heutzutage einen hoch eingebauten Backofen, bei dem alle nötigen Arbeiten im Stehen verrichtet werden können. Und außerdem lassen sich darin die Kuchen und Braten besser im Auge behalten. Bei großen Familien ist es empfehlenswert, den Kühlschrank in der Einbauküche wegzulassen und stattdessen einen separaten großen Kühlschrank zu den Möbeln hinzuzustellen.

Weitere Küchenausstattung

Wenn die Küchenmöbel und die Großgeräte dann aufgestellt sind, gibt es noch eine ganze Reihe an Küchenausstattung, die Sie für eine gut eingerichtete Küche benötigen. Dazu gehört:

Geschirr

Früher war es üblich, dass in jedem Haushalt ein vollständiges Geschirrservice mit Suppenterrine, Schüsseln, Fleischplatte, Kaffeekanne und ähnlichen vorhanden war. Heute ist das nicht mehr unbedingt notwendig. Es reicht meist aus, wenn einige wichtige Dinge angeschafft werden, die man täglich braucht. Dazu gehören:

  1. flache Essteller
  2. Suppenteller oder Suppentassen
  3. Kuchenteller
  4. Schalen für Müsli, Desserts und Salat
  5. Kaffeetassen mit Untertellern und/oder Kaffeebecher.

Oft werden günstige Geschirrsets für sechs oder zwölf Personen angeboten. Wenn in Ihrer Küche eine Geschirrspülmaschine integriert ist, ist es empfehlenswert, mehr Geschirr anzuschaffen, damit die Maschine nicht zu oft angestellt werden muss. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Geschirr Spülmaschinenfest ist. Für junge Leute, die Ihre erste Wohnung einrichten, lohnt es sich Geschirr im Bekanntenkreis zu sammeln, damit nicht alles neu gekauft werden muss. Vor allem in einer WG Küche bringen unterschiedliche Teller und Tassen Gemütlichkeit mit sich. Wenn Sie öfter Gäste bewirten und auf einen festlich gedeckten Tisch Wert legen, sollten Sie ein komplettes Ess- und Kaffeeservice anschaffen. Am besten wählen Sie hierfür einen Hersteller, bei dem Einzelteile lange nachgekauft werden können. Oft können bei diesen Herstellern auch passende Accessoires, wie beispielsweise Eierbecher, eine Butterdose, und ähnliches zu dem Essgeschirr passend hinzugekauft werden.

Gläser

Auch bei Gläsern wurde früher darauf geachtet, für jedes Getränk die passenden Gläser bereitzuhalten. Heute wird einem verziehen, wenn der Whiskey aus einem Wasserglas getrunken werden muss. Hauptsache der Whiskey hat eine gute Qualität. Trotzdem sollten einige Gläser für die Grundausstattung einer Küche angeschafft werden, wie:

  1. Trinkgläser
  2. verschiedene Weingläser
  3. verschiedene Sektgläser
  4. Verschiedene andere Getränkegläser

Trinkgläser können ruhig einige mehr, als benötigt, vorhanden sein, damit immer noch ein sauberes Trinkglas zur Verfügung steht, auch wenn die Geschirrspülmaschine gerade läuft. Extra Gläser sind auch sehr nützlich, um dass vorhandene Gläserset zu vervollständigen, wenn einmal ein Glas zu Bruch geht.

Besteck

Das Gleiche gilt auch für das Essbesteck. Lieber mehr als zu wenig, wenn sich das täglich benutzte Essbesteck gerade in der Spülmaschine befindet. Als Besteck sollte vorhanden sein:

  1. Messer
  2. Gabeln
  3. Suppenlöffel
  4. kleine Löffel
  5. Kuchengabeln

Messer

Da in der Küche verschiedene Schneide Arbeiten anfallen, sollten auch bestimmte Messer vorhanden sein. Es gibt nichts Schlimmeres, als kein passendes Messer parat zu haben, wenn bestimmte Lebensmittel geschnitten werden sollen. Folgende Messer sollten in Ihrer Küche vorhanden sein:

  1. großes Schneidemesser
  2. kleines Schneidemesser
  3. Gemüsemesser
  4. Brotmesser
  5. Wetzstahl zum Schärfen der Messer

Ein Messerblock oder ein Magnetstreifen an der Wand sind ideale Aufbewahrungsorte für diese Messer. So sind sie immer griffbereit und ihre Klingen werden geschont. Oft werden Messersets zusammen mit dem Messerblock angeboten. Bei den Messern sollten Sie auf eine gute Qualität achten. Lange Zeit wurden Messerklingen ausschließlich aus Stahl hergestellt, doch heute sind auch Klingen aus Titan oder Keramik sehr beliebt. Für welche Sie sich entscheiden, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Damit Ihre Messer scharf bleiben, sollten Sie in einen Messerschleifer investieren, der stumpfe Klingen schnell wieder schärft. Waschen Sie Ihre Messer von Hand, denn in der Geschirrspülmaschine leiden die empfindlichen Klingen. Bewahren Sie Ihre Messer mit der Klinge nach oben am besten in einem Messerblock auf. Dann nutzen sich die Klingen weniger ab. Auf zu harten Küchenbrettern wie denen aus Glas werden die Klingen schnell stumpf. Nutzen Sie lieber weichere Materialien, wie Holz oder Kunststoff. Da diese weniger hygienisch sind als Glas, sollten Sie öfter einmal ersetzt werden.

Töpfe und Pfannen

Für die Zubereitung des Essens benötigen Sie Töpfe und Pfannen. Zur Grundausstattung benötigen Sie:

  1. ein bis zwei kleinere Töpfe
  2. ein bis zwei mittlere Töpfe
  3. einen großen Topf
  4. eine kleine, eine mittlere und eine große Bratpfanne

Elektrogeräte als Küchenausstattung

Zu einer gut eingerichteten Küche gehören heute natürlich auch diverse kleine Elektrogeräte. Zu den am häufigsten in einer Küche benutzten Geräten gehört:

Kaffeemaschine

Dabei haben Sie die Wahl zwischen einfachen Kaffeemaschinen, die Kaffee für 2 bis 8 Personen zubereiten, eine Kaffeepad oder -kapsel-Maschine für eine Tasse oder einer Kaffeemaschine, mit der sie verschiedene Kaffeespezialitäten zubereiten können. Die Auswahl bei diesen Geräten ist sehr groß.

Wasserkocher

Für Menschen, die instant Kaffee oder Tee aus Beuteln bevorzugen, bietet sich ein Wasserkocher an.

Toaster

Für frisch zubereiteten Toast zum Frühstück, aber auch zum Aufbacken von Brötchen und anderen Backwaren, darf ein Toaster nicht fehlen. Wenn Sie auch gerne normales Brot toasten wollen, bietet sich ein Toaster mit doppelt langen Schlitzen an.

Mikrowellen

In vielen Küchen ist heute bereits eine Mikrowelle integriert. Sie wird meist unter einem Oberschrank platzsparend aufgehängt. Ansonsten kann sie hinzugekauft werden und einfach auf einen kleinen Beistelltisch oder auf eine Arbeitsplatte gestellt werden. Mit der Mikrowelle können bereits fertige Speisen schnell erwärmt werden. Sie können Tiefgefrorenes damit schnell auftauen. Viele Geräte bieten Zusatzfunktionen wie einen Timer, Einstellungen zu verschiedenen Lebensmittel, eine Grillfunktion oder sogar eine Dampffunktion. Für viele Hausfrauen, bei denen es öfter mal schnell gehen muss, ist eine Mikrowelle unverzichtbar.

Handmixer

Für die Herstellung eines Kuchenteigs brauchen Sie ein Handrührgerät, auch Handmixer genannt. Diese Geräte eignen sich dank auswechselbarer Aufsätze zum Kneten von Teig, zum Schlagen von Ei Schaum und Sahne und vielem mehr. Achten Sie beim Kauf auf eine stufenweise Regulierung der Drehzahl, damit diese an die Lebensmittel, die gerührt werden sollen, angepasst werden können. Alternativ zu einem Handmixer können Sie auch einen Standmixer oder gleich ein komplettes Küchengerät anschaffen.

Standmixer

Mit einem Standmixer lassen sich Lebensmittel zerkleinern oder pürieren oder verschiedene Lebensmittel zusammenmischen. Hierbei sollten Sie auf eine hohe Leistungsfähigkeit des Mixers achten, damit er auch bei härteren Lebensmittel nicht an seine Grenzen kommt.

Pürierstab

Ein Pürierstab wird beispielsweise zur Herstellung von Kartoffelpüree, zur Herstellung von Gemüsecremesuppen und ähnlichem eingesetzt. Diese Liste lässt sich beliebig fortsetzten, denn heute gibt es für fast jede Aufgabe in der Küche und für jedes Vorhaben, ein passendes elektrisches Gerät. Zu nennen wären da beispielsweise eine Saftpresse, ein Smoothie-Maker, ein Cupcake-Maker, ein Waffeleisen und viele andere mehr.

Weitere Utensilien für die Küche

Zu einer gut ausgerüsteten Küche gehört noch einiges mehr, um Sie bei der Vorbereitung von Speisen, dem Kochen und Braten zu unterstützen, bis sich schließlich ein gut gedeckter Tisch präsentieren kann.

Schneidbretter

Bei der Vorbereitung der Speisen benötigen Sie als Schneidunterlage spezielle Schneidbretter. Die Modelle aus Holz sehen in der Küche sehr gut aus, bieten allerdings auch Bakterien einen perfekten Platz zur Vermehrung. Besser für die Hygiene sind Schneidbretter aus Kunststoff oder Glas, die zum einen resistent gegen Schnitte sind und zum anderen besser gereinigt werden können. Sie sollten wenigstens zwei Schneidbretter zur Verfügung haben. Ein Brett sollte nur für Fleisch und Fisch benutzt werden. Auf beiden sind im Rohzustand viele Bakterien vorhanden. Sie werden allerdings beim Kochen abgetötet. Da sie jedoch nicht mit Obst und Gemüse in Verbindung kommen sollten, benötigen Sie für diese ein zweites Schneidbrett. Die Schneidbretter sollten möglichst kratzfest sein, da sich in den Kratzern Bakterien und Keime ansammeln. Die Oberfläche sollte allerdings auch nicht zur hart sein, da sie ansonsten die Messer stumpf werden lässt. Zu hart sind Oberflächen aus Glas oder Stein. Kunststoff, Holz oder Bambus sind besser geeignet. Holz oder Bambus sehen in einer Küche sehr dekorativ aus. Bei bunten Kunststoffbrettern haben Sie den Vorteil, dass Sie verschiedenen Lebensmitteln eine Farbe zuordnen können. Die meisten Keime sterben ab Temperaturen von über 60 Grad Celsius ab. Daher sollten Schneidbretter regelmäßig mit sehr heißem oder kochendem Wasser gereinigt werden. Nach der Reinigung sollten Sie sie unbedingt trocknen lassen oder mit einem sauberen Tuch abtrocknen. Auch Desinfektionssprays für die Küche helfen, die Bakterien und Keine abzutöten.

Schüssel und Seiher

Für das geschnittene Gemüse benötigen Sie Schüsseln zur Aufbewahrung bis zum Kochen. Auch ein oder zwei Seiher sind wichtig, um das Gemüse oder den Salat zu waschen. Schüsseln bieten sich nach dem Kochen auch zum Servieren des Essens an. Sie können aber das Essen auch direkt aus dem Topf oder der Pfanne auf einen Teller geben und servieren.

Küchenzubehör

Beim Küchenzubehör kommt es vor allem auf den individuellen Bedarf an. Das folgende Zubehör ist in den meisten Küchen zu finden:

Sparschäler

Mit einem Sparschäler lassen sich besonders harte Obst- und Gemüsesorten, wie Äpfel, Birnen, Kartoffeln oder Karotten besonders schnell und einfach von der Schale befreien. Mit einem Sparschäler können auch Gemüsenudeln hergestellt werden. Das Gemüse wird zuerst von der Schale befreit. Danach wird der Rest als lange Bandnudeln abgezogen. Die Geräte werden Sparschäler genannt, weil beim Schälen außer der Schale wenig vom Obst und Gemüse verloren geht.

Dosenöffner

Da Dosen hervorragend für eine Vorratshaltung im Haushalt geeignet sind, sollten Sie unbedingt einen Dosenöffner besitzen, um diese einfach und gefahrlos öffnen zu können. Dosenöffner gibt es als elektrische Geräte oder in mechanischer Ausführung.

Schneebesen

Ein Schneebesen, auch Schaumschläger, Schwingbesen oder Schneerute genannt, sollte in keinem Haushalt fehlen. Schneebesen sind als mechanische Modelle erhältlich, aber auch als Aufsatz für den Handmixer. Für welche Art Sie sich auch entscheiden, ein Schneebesen ist auf jeden Fall nützlich beim Schlagen von Ei Schnee oder Sahne, aber auch beim Anrühren von Kuchenteig. Durch das Rotieren der Drahtschlaufen des Schneebesens, erhält der Kuchenteil eine lockere, luftige Konsistenz. Mit einem Schneebesen kann auch eine Vinaigrette oder Mayonnaise schnell hergestellt werden. Durch die schwingenden Bewegungen werden die Bestandteile so zerkleinert, damit sie sich gut verbinden können. Schneebesen sind besonders nützlich bei der Herstellung von Pfannkuchen, Pudding, Torten, Kuchen, Soßen, Baiser, Mayonnaise und Vinaigrette.

Rührschüssel(n)

Zum Mischen von Salaten, zum Anrühren von Kuchenteig, aber auch zum Servieren einer Speise sind Rührschüsseln in der Küche unverzichtbar. Sie können aus Plastik, Melamin oder Edelstahl bestehen. Praktisch ist es, Schüsseln in verschiedenen Größen zur Verfügung zu haben. Diese lassen sich gut ineinander stapeln und so platzsparend unterbringen. Einige Rührschüsseln sind mit einer Volumen-Skalierung an den Innenwänden versehen und haben einen kleinen Schnabel, damit der Inhalt besser ausgeschüttet werden kann.

Flaschenöffner und Korkenzieher

Diese beiden Utensilien dürfen in keiner Küche fehlen. Sie werden oft im Set in unterschiedlichen Designs angeboten.

Kochlöffel, Suppenkelle, Pfannenwender

Diese Küchenutensilien werden oft zusammen als Set angeboten. Oft werden Sie an einem Hakenbrett geliefert, das in Ofen Nähe an der Wand angebracht werden kann. Sie sind aber auch in einem Ständer erhältlich, der auf der Arbeitsplatte in der Nähe des Herdes aufgestellt werden kann.

Sieb bez. Nudelsieb

Zum Abgießen von Nudeln oder anderen Speisen oder zum Sieben von Puderzucker auf einen Kuchen erweisen sich Küchensiebe als äußerst nützlich. Siebe gibt es mit groben Löchern zum Waschen von Gemüse oder zum Abgießen von Nudeln oder mit engen Maschen zum Sieben von Puderzucker oder zum Passieren von Früchten mit kleinen Kernen. Engmaschige Siebe eignen sich auch zum Abgießen von Spaghetti oder Reis.

Vorratsdosen

Vorratsdosen sollten in verschiedenen Größen vorhanden sein. Sie eignen sich hervorragend zum Aufbewahren von verschiedenen Lebensmitteln, wie Zucker, Mehl, Nudeln, Reis und vielem mehr. Kleinere Dosen eignen sich für getrocknete Kräuter, Nüsse und sonstiges. Vorratsdosen, die sich fürs Einfrieren eignen, sind auch sehr beliebt, um Essensreste oder vorgekochte Speisen im Gefrierschrank aufzubewahren. Damit jederzeit erkennbar ist, was sich in den Dosen befindet, sollten sie mit entsprechenden Etiketten markiert sein.

Backformen

Backformen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und aus verschiedenen Materialien. Achten Sie darauf, dass sie mit einer Anti-Haftbeschichtung versehen sind, damit Ihre Backwaren nicht in ihnen haften bleiben.

Nudelholz

Ein Nudelholz wird gebraucht, um Teig auszurollen. Vor allem in der Weihnachtszeit, beim Plätzchen backen ist ein Nudelholz fast unverzichtbar.

Küchenschere

Eine Küchenschere wird in der Küche oft gebraucht, sei es zum Zuschneiden von Alufolie, Backpapier und ähnlichem oder zum Abschneiden von Fäden, um einen Braten zusammenzubinden.

Küchenreibe

Eine Küchenreibe ist unentbehrlich zum Reiben von Kartoffeln für Kartoffelpuffer, Möhren für einen Salat, aber auch zum Reiben von Schokolade für Kuchen oder Käse für die Lasagne.

Messbecher

Mit einem Messbecher lassen sich nicht nur Flüssigkeiten, sondern auch Mehl und ähnliches genau portionieren.

Küchenwaage

Beim Backen ist eine Küchenwaage nicht wegzudenken. Küchenwagen gibt es in mechanischer Ausgabe, aber auch elektrische Modelle, die teilweise bis aufs Gramm genau messen. Diese List kann beliebig ergänzt werden. Aber neben diesen Utensilien gibt es auch noch andere Dinge, die in einer Küche benötigt werden. Diese sind:

  1. Geschirrhandtücher
  2. Lappen, Schwämme und/oder Spülbürsten
  3. Spülmittel
  4. Topflappen
  5. Untersetzer
  6. Küchenrolle

Gedeckter Tisch, was wird dafür benötigt?

Da Ihre Küche jetzt gut eingerichtet ist, ist es an der Zeit, Gäste einzuladen und sie an einem ordentlich gedeckten Tisch zu bewirten. Sie sollten das Menü sorgfältig im Voraus planen. Für den festlich gedeckten Tisch brauchen Sie das passende Geschirr, Essbesteck und Trinkgläser. In einzelnen sind das:

  1. Platzteller
  2. Vor-, Hauptspeisen- und Brotteller
  3. Suppenlöffel
  4. Vorspeisengabel und -messer
  5. das Tafelbesteck für den Hauptgang
  6. das Dessertbesteck

Geschirr und Besteck werden durch Wasser-, Weißwein- und Rotweingläser ergänzt. Leicht gestärkte Stoffservietten vervollständigen die Gedecke.

Platzierung der Essteller

Die Essteller stellen den Mittelpunkt jedes Gedecks dar. Für festliche Anlässe sollten diese auf einem Platzteller stehen. Dieser dient als Platzhalter und bleibt bis zum Schluss der Mahlzeit stehen. Auf dem Platzteller werden die Essteller für den jeweiligen Gang gestellt. Vorspeisen- und Suppenteller stehen dabei auf dem Teller für den Hauptgang.

Platzierung des Essbestecks

Das Essbesteck wird immer in der Reihenfolge der einzelnen Gänge des Menüs von außen nach innen eingedeckt und benutzt. Die Gabeln liegen immer links, Messer und Suppenlöffel rechts von Essteller. Sie gehen deshalb, wie folgt vor: Ganz rechts liegt der Suppenlöffel, daneben das Vorspeisenmesser und direkt neben den Esstellern das Messer für den Hauptgang. Links von den Esstellern finden die Gabeln für den Hauptgang und die Vorspeisengabel ihren Platz. Über den Tellern wird das Dessertbesteck platziert. Ganz außen neben der linken Besteckreihe stehen der Brotteller und Brotmesser.

Platzierung der Gläser

Die Getränkegläser stehen oberhalb der Messer, beginnend rechts in der Reihenfolge der Benutzung. Ganz außen steht ein Wasserglas, links daneben ein Weißweinglas und dann ein Rotweinglas.

Platzierung der Servietten

Die Servietten liegen auf dem oberen Teller. Steht der erste Gang schon bereit, werden Sie links neben die linke Besteckreihe oder auf den Brotteller gelegt.

Fazit:

Mit Ihrer neu eingerichteten Küche und der gut durchdachten Ausstattung werden Sie bei Ihren Gästen bestimmt punkten. Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg beim Kochen und beim Bewirten Ihrer Familie und Ihrer Gäste.

Zuletzt angesehen