Bratwürstchen mit Kartoffeln, Möhren und grünem Salat

Heute wollen wir Ihnen ein einfaches Rezept für die ganze Familie vorstellen. Das Gericht schmeckt nicht nur am Wochende. Es lässt sich auch im Alltag relativ schnell zubereiten. 

Zutaten für 6 Personen:

  • grobe Bratwurst ( 1-2 Bratwürste pro Person)
  • 1 ½ Kilogramm Kartoffeln
  • 700 Gramm Möhren
  • 1 Kopfsalat
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • Essig
  • Zucker
  • Pfeffer
  • Gemüsebrühe bei Bedarf
  • Öl
  • nach Belieben etwas Wasser
  • Butter
  • Sahne
  • Curry
  • Pfeffer
  • Mehl

 

Zutaten für das Salatdressing ( 1 Kopfsalat)

  • 4 Eßlöffel Essig
  • 4 Eßlöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 3 Eßlöffel Öl
  • eventuell etwas Wasser zum Verdünnen

 

Zutaten für das Möhrengemüse

  • 2 Eßlöffel Öl
  • 3 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffeö Butter
  • 5 Eßlöffel Sahne
  • Curry und Pfeffer je nach Geschmack
  • 1 Eßlöffel Mehl
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühe, ggf. etwas Wasser

 

Kochanleitung:

Kartoffeln waschen, schälen, vierteln und mit Wasser bedeckt stehen lassen, bis alle Kartoffeln fertig geschält sind. 

 kartoffeln_in_schuesselyCdy8wOEkxgmA

Kartoffeln und einen ½ Eßlöffel Salz in den Topf geben. Topf anschließend mit kaltem oder warmem Wasser auffüllen, so dass die Kartoffeln bedeckt sind. Kartoffeln ab erreichen des Siedepunkts ( Wasser sprudelt) ca. 20- 30 Minuten kochen. Die Kartoffeln sind gar, wenn sie mit einer Gabel oder einem Stäbchen leicht einzustechen sind.

kartoffeln_im_topfUaeCuksjEaFn8

Möhren waschen, schälen und in 4-5 cm lange Spalten schneiden

moehren_in_schuessell2NV93IFQ8AoW

moehren_in_schuessel_geschnittenNoyTFMYRuLV8X

Parallel zu den bereits aufgesetzten Kartoffeln werden die Möhren gegart und caramelisiert, indem zuvor 3 Teelöffel Zucker gemeinsam mit 2 Eßlöffeln Öl in einem Topf erhitzt werden bis sich der Zucker hellbraun verfärt hat. Sobald sich der Zucker braun verfärbt hat weren die Möhren unter ständigem Rühren dazugegeben und ca. 10 Minuten gegart.

anschwitze5A3IzzNG2wt94moehren_im_topfsDmXvPB2tHOnK

Anschließend kann das Salatdressing vorbereitet werden. Das Dressing ist Ruckzuck fertig, wenn man $ Eßlöffel Essig, 4 Teelöffel Zucker, 1 Teelöffel Pfeffer, 1 Teelöffel Gemüsebrühe und 3 Eßlöffel Öl in ein kleines Schraubglas gibt und kräftig schüttelt oder das Dressing in einer Schüssel kräftig verrrührt. Je nach Belieben kann etwas Wasser dazu gegeben werden.

dressingmUZV08t78MhUa

Salat waschen und die Blätter in kleine Teile zupfen. Den Salat zuvor gewaschenen Salat vor Zugabe des Dressings gut abtopfen lassen und vor dem Servieren nicht zulange im Dressing liegen lassen. ( Die Salatblätter verlieren ansonsten ihre Form und sehen nicht mehr so frisch aus.)

salatMHXwYQhcVIsdm

Frühlingszwiebeln abwaschen und auch die Schlotten in kleine Ringe schneiden, je nach Belieben zu dem Dressing geben.

lauch_auf_schneidebrett3nt17Kx2ggyQnlauchgeschnitten4V3gBvdpWHs6O

Jetzt müssen nur noch die Bratwürstchen gebraten werden, dazu stellen wir auf Grund der Menge 1-2 Pfannen auf die Herdplatte. Öl oder Fett dazugegeben und kurz erhitzen. Anschließend die Würstchen in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten schön braun anbraten.

bratwurst_in_pfanneSWyFaTrZsni2gbratwurst_in_pfanne2dtkcVOW6teknI

Das Gericht ist fertig und kann auf den Tellern angerichtet werden.

resultat2e7jF9uTG1x0J

Viel Spass beim Kochen und guten Appetit wünscht das Team von deine Traumküche

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.