Bauernbrot überbacken mit Käse und Hackfleischsoße

Gutes Essen muss nicht teuer sein. Bei uns gab es heute ein Reste-Essen.

Küchenreste sind viel zu schade für die Tonne. Leider sind Speisereste vom Vortag nicht bei jedermann beliebt. Mit etwas Fantasie kann man diese jedoch aufwerten und neu arrangieren. Hier eine Idee zur Verarbeitung von einem Rest Hackfleischsoße.Mit diesem Gericht war schlemmen und genießen angesagt. Ein Tipp für die schnelle Küche, den Geldbeutel und die Umwelt.

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 8 Scheiben rustikales Bauernbrot (frisch)
  • Ca. 250 g Hackfleischsoße (Rest einer Spaghettisoße)
  • ca. 250 g gewürfelter Kochschinken
  • ca. 150 g geriebener Käse (Emmentaler/ Gouda) (Rest anderen Mahlzeit, Pizza o.ä.)

 

Zubereitung:

Backblech mit Backpapier auslegen

Brot in Schichten mit der Hackfleischsoße und dem gewürfelten Kochschinken belegen und Käse darüberstreuen.

Das Ganze in der Backröhre backen bis der Käse geschmolzen ist.

 

Backtemperatur: 180° C Umluft

Backzeit: ca. 5-8 Minuten

Tipp: Dazu passt frischer Blattsalat.

Über den Autor: Ali
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Röhren-Sifon 100/1. 1 1/2 x 50 DN50SL Röhren-Sifon 100/1. 1 1/2 x 50 DN50SL
Inhalt 1 Stück
22,72 € *
Landkümmel 30%vol, 0,7L Landkümmel 30%vol, 0,7L
Inhalt 0.7 Liter (23,57 € * / 1 Liter)
16,50 € *
Grüner Hund 0,2 L Grüner Hund 0,2 L
Inhalt 0.2 Liter (115,00 € * / 1 Liter)
23,00 € *