Wraps mit Lachs

Zutaten für 6-8 Wraps:

  • Wraps ( Fertigprodukt )

  • 300 g Räucherlachs in Scheiben

  • 1 große gelbe Paprika

  • 1 Salatgurke

  • 2-3 Tomaten

  • 2-3 Frühlingszwiebeln/ Zwiebelschlotten

  • 1 Becher Quark 250 mg

  • 100 g Naturjoghurt

  • 1Teelöffel Kaffeesahne

  • 1 Bund Dill

  • 2 Zweige Thymian

  • 2 Zweige Rosmarin

  • 1 Esslöffel Zitronensaft

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack, gegebenenfalls etwas Chilisalz

 

Zubereitung:

  1. Paprika, Salatgurke, Tomaten und die Frühlingszwiebeln waschen.

  2. Gurke in feine Scheiben schneiden, Paprika und Frühlingszwiebeln würfeln. Dill, Thymian und Rosmarin fein hacken.

  3. Quark, Joghurt und Kaffeesahne miteinander verrühren, Zwiebelschlotten, Küchenkräuter und Zitrone dazugeben, mit Pfeffer und Salz abschmecken. 

  4. Wraps nach Anleitung erwärmen, mit Quark bestreichen, Gurkenscheiben, Paprika- Tomatenwürfeln und Lachs belegen. 

  5. Die Wraps aufrollen und warm servieren.

  

Mit Wraps lässt sich schnell eine schmackhafte Mahlzeit zubereiten. Besondere Vorkenntnisse sind für ihre Herstellung nicht erforderlich. Die Zutaten lassen sich nach Belieben austauschen, so dass sowohl Fleisch, Fisch als auch nur Gemüse verwendet werden kann. Durch die Möglichkeit ganz unterschiedliche Zutaten zu verwenden erhält man eine gute Mischung aus Eiweiß, Fetten und Kohlenhydraten.

Die Wraps sprechen Kinder und Jugendliche an und können ein Baustein zu gesunder Ernährung sein.Sicherlich ist es auch nicht von Nachteil, dass man sie bei Bedarf mit den Fingern essen kann.

 

 

Wraps lassen sich schnell und einfach zubereiten. Wraps schmecken gut. Für ihre Zubereitung bedarf es keiner besonderen Vorkenntnisse. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.