Wirsinggemüse

Wirsing, auch als Welschkraut bekannt, ist in der regionalen Küche sehr beliebt und vielfältig zu verarbeiten. Aus ihm lassen sich Suppen, Aufläufe, Eintöpfe und Gemüsebeilagen zubereiten.

Er ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Im Wirsing sind vorallem Vitamin B und C sowie viele Ballaststoffe enthalten. Er eignet sich ideal zum Abnehmen, weil 100 g Wirsing lediglich 27 Kalorien enthalten.

 

Zutaten für vier Personen:

  •  1 Wirsingkopf ( 800-1000g)
  • 125 g Margarine
  • Salz
  • Muskat
  • 250 ml Gemüse- oder Fleischbrühe
  • 50 g Butter
  • 50 – 100 g Semmelbrösel 

Zubereitung:

Wirsing waschen, abtropfen lassen, vierteln, Strunk entfernen und in schmale Streifen schneiden.

Margarine in einem ausreichend großen Topf schmelzen und Wirsing dazugeben.

Mit Gemüsebrühe auffüllen und 20-30 Minuten dünsten lassen. Abschmecken mit Salz und Muskat.

Butter in einer Pfanne erhitzen, Semmelbrösel in der Butter rösten und unter den Wirsing heben.

Gemüse warm servieren.

 

Serviervorschlag auf dem Bild:

Wirsinggemüse mit Fleischklößchen und Kartoffelgratin

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.