Thüringer Rostbrätl mit Kartoffelbrei

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Schweinekamm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • Senf
  • 3 Esslöffel Öl
  • 300 g Zwiebeln
  • 1 Flasche Malzbier

 

Zubereitung:

  • Marinade aus Öl, Zwiebelringen und Bier zubereiten.
  • Schweinekamm in Scheiben schneiden und leicht klopfen, mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen. Fleisch von beiden Seiten mit Senf bestreichen und in die Marinade legen.
  • Fleisch gut abdeckten und über Nacht kühl stellen, damit es durchziehen kann. Rostbrätl abtropfen lassen und in heißem Öl knusprig braten. Parallel dazu Zwiebelscheiben rösten.
  • Fleisch gut belegt mit Röstzwiebeln servieren.

 

Zutaten für den Kartoffelbrei:

  • 1 kg mehlig bis fest kochende Kartoffeln
  • ½ Teelöffel Salz ( für das Kochwasser)
  • 1 Messerspitze Muskat
  • 2 Esslöffel Butter
  • 250-300 ml Milch
  • Salz

 

Zubereitung:

Kartoffeln waschen, schälen, vierteln und in einen Topf mit Wasser geben, so das die Kartoffeln gerade von der Flüssigkeit bedeckt werden. Salz beifügen und Kartoffeln zum Kochen bringen. Temperatur reduzieren sobald das Wasser kocht. Kartoffeln ca. 20 Minuten im Salzwasser garen.

Wasser abschütteln und die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.

Kartoffeln mit Butter und Milch zu einem Stampf verarbeiten. Kartoffelmus mit Salz und Muskat abschmecken.

 

Tipp:

Bei wenig Zeit können die Rostbrätl auch mit einer Scheibe Brot serviert und angeboten werden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.