Schweinelende mit Spargel

Hoppla, hoppla, aufgepasst. - Die Spargelsaison ist relativ kurz und nähert sich traditionell schon wieder dem Ende. Am 24. Juni eines jeden Jahres ist das Ende der Spargelsaison in Deutschland erreicht. Last minute empfehlen wir weißen Spargel mit Schweinelende.

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g weißer Spargel
  • 2-3 Spritzer Zitrone
  • 4 mittelgroße Tomaten
  • 2-3 Zweige Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 20 g Butter
  • 2 Beutel Sauce Hollandaise ( Fertigprodukt)
  • 800 g Lende vom Schweine
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl 

 

Zubereitung:

Spargel waschen, dünn schälen, holzige Teile entfernen und in gleichgroße schräge Stücke schneiden. Tomaten brühen, häuten und würfeln. Basilikum waschen und Blättchen klein schneiden.  

Wasser, versetzt mit Zucker, Butter, etwas Salz und Zitrone, in einem Topf zum Kochen bringen. Spargel in das Wasser geben und ca. 10 Minuten garen.

Spargelwasser anschließend abgießen und auffangen. 

250 ml Spargelwasser, Sauce Hollandaise und Tomatenmark in einem anderen Topf miteinander verrühren. Tomatenmark und Basilikumblättchen unterheben und kurz aufkochen.  

Schweinelende waschen, trocken tupfen und entgegen der Faserrichtung in 8 annähernd gleich dicke Scheiben schneiden und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

Lendenstücke in einer Pfanne mit erhitztem Öl von beiden Seiten anbraten.

Auflaufform einfetten und das Fleisch in der Form verteilen.

Spargel und Sauce über dem Fleisch verteilen und das Ganze in die vorgeheizte Backröhre schieben und weiter garen.

 

 

Backtemperatur: 180 ° Umluft

Backzeit: ca. 15 Minuten

 

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.