Sauerbraten

Zutaten für 4 Personen:

  • 1,5 kg Rindfleisch
  • 250 ml Essig
  • 1 TL Wacholderbeeren
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 TL Koriander
  • 1 TL Piment
  • 7 Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 großer ( frischer ) Thymianzweig
  • 1 x Suppengemüse ( Lauch, 1 Karotte/ Möhre, Sellerie )
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Preiselbeeren
  • ½ Flasche Rotwein
  • 2 TL Speisestärke 

Zubereitung:

Gemüse waschen, putzen, in Stücke schneiden und in einen Topf geben.

Essig, Gewürze und Fleisch dazugeben, abgedeckt 1-2 Tage im Kühlschrank lagern.

Fleisch gelegentlich wenden, nach der Einwirkzeit aus der Beize nehmen, trocken tupfen und in heißem Öl von allen Seiten anbraten. Gemüse aus der Beize zum Fleisch geben, kurz mit anbraten und das Ganze mit dem Sud der Beize ablöschen. Backofen auf 170° vorgeheizen und Braten ca. eineinhalb Stunden in der Backröhre garen. Fleisch aus der Sauce nehmen und weitere 15 Minuten im warmen Backofen ziehen lassen.

Sauce abseihen, mit Knoblauch, Salz, Pfeffer, Preiselbeeren, Essig würzen und mit Rotwein und Speisestärke andicken. Fleisch in Scheiben schneiden, bis zum Servieren in die Sauce legen. 

Tipp:

Sauerbraten schmeckt hervorragend mit Kartoffelklößen oder Semmelknödeln.

Preiselbeeren geben dem Braten den letzten Pfiff.

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.