Rinder-Möhren-Ragout mit Rotwein-Sahne-Soße

Zutaten für 4 Portionen:
  • 500 g Gulasch vom Rind
  • 4 große Möhren
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 3 Lorbeerblätter
  • Salz, Pfeffer
  • 200 ml Rotwein
  • 250 ml Schlagsahne
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:  

Gulasch in einen Bräter oder Schmortopf geben, Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Ebenso die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und das Gemüse zum Fleisch geben. Tomaten und Lorbeerblätter untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. 
 
Im Ofen bei 200 Grad zugedeckt ca. 2 Stunden schmoren.
 
Rotwein und Sahne angießen, aufkochen lassen. Das Ragout mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Gegebenfalls noch mit Saucenbinder oder Mehl andicken. 
 
Servieren Sie das Ragout mit Nudeln, Spätzle oder Reis. 
 
Das Gericht kann wunderbar einen Tag vor dem Servieren zubereitet werden und schmeckt einfach phantastisch.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.