Pflaumenkuchen mit Streuseln

Zutaten für ein Ofenblech Pflaumenkuchen. Mit einwenig Aufwand erschaffen Sie einen Gaumenschmaus für Ihre Gäste!

Zutaten für den Hefeteig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel frische Hefe oder Trockenhefe
  • 1 Eßl. Zucker
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 100 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

 

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine kleine Mulde formen.

Milch aufwärmen, Hefe und Zucker in der Milch auflösen, in die Mulde geben und mit dem Mehl vermischen. Vorteig abgedeckt ca. 30 Minuten an einer warmen Stelle ruhen lassen.

Butter und Eier unter den bereits aufgegangenen Teig kneten und erneut 30-45 Minuten ruhen lassen. Teig nochmals kneten und auf einer mit Mehl bestäubten Fläche gleichmäßig ausrollen und auf das Backblech legen.

 

Tipp: Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen um Blasenbildung zu vermeiden.

 

Zutaten für den Belag:

  • 125-1500 g frische oder tiefgefrorene Pflaumen oder Zwetschgen
  • 100g Zucker
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt
  • 100 gemahlene Mandeln
  • 50 g Butterflocken

 

Zubreitung:

Pflaumen/ Zwetschgen waschen, entkernen und vierteln und gut mit Zucker und Zimt vermischen.

 

Zutaten für die Streusel:

  • 100g Zucker
  • 175g Mehl
  • 1 Päckchen Vaniellezucker
  • 100g flüssige Butter

 

Zubereitung:

Alle Zutaten miteinander verkneten und kurz kalt stellen.

Zubereitung des Pflaumenkuchens:

Hefeteig zubereiten, ausrollen und auf das Blech geben, kurz gehen lassen, mit den gemahlenen Mandeln bestreuen. Die mit Zucker und Zimt vermischten Pflaumen gleichmäßig auf dem Blech verteilen, Butterflocken in unregelmäßigen Abständen auf die Pflaumen setzen und mit den vorbereiteten Streuseln bedecken.

Backzeit: 20-30 Minuten

Backtemperatur: 170 Grad ( Umluft)

 

Pflaumen über Pflaumen! Wie kann ich die Früchte verwerten?

Hier ein Rezept für einen leckeren Blechkuchen der den Gästen am Sonntag serviert werden kann. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.