Omelett mit Käse und Paprika

Zutaten für 1 Omelett:

  • 2 Eier
  • 2 Eßl. Mehl
  • Salz
  • 2 Scheiben Salami ( gewürfelt )
  • ¼ Paprika ( gewürfelt)
  • ¼ Tomate ( gewürfelt)
  • Rucola
  • 1 Eßl. Öl für die Pfanne
  • 50g geriebener Käse ( Gouda oder Emmentaler)

 

Zubereitung:

Eier, Mehl und Salz gut miteinander verrühren. Salami unter den Teig heben.

Öl in eine Pfanne geben, erhitzen und Teig hinzugeben.

Omelett von der Unterseite anbraten und wenden. Paprika- und Tomatenwürfel auf dem Omelett verteilen. Alles mit Rucola bedecken. Käse darüber verteilen und die Pfanne mit einem Deckel schließen damit der Käse schmelzen kann.

An diesem Punkt ist Vorsicht geboten, weil der Teig ganz schnell verbrennen kann.

 

Tipp:

Backröhre auf 200° vorheizen, das angebratene und belegte Omelett vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in der Backröhre weiter garen lassen bis der Käse geschmolzen ist.

 

Das fertige Omelett lässt sich prima aufrollen und mit der Hand essen.

 

 

 

Tags: Eier, Paprika, Tomaten
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.