Lachshäppchen/Avocadohäppchen

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Wir haben heute einen Vorschlag für ein nettes Sonntagsfrühstück. Alternativ zu frisch gebackenen Semmeln oder einem Müsli schlagen wir eine Überraschung mit Lachs und Avocado vor.
Dieses Frühstück schmeckt garantiert und ist ganz schnell zubereitet.
Man kann Fisch und Avocado aber auch zum Abend servieren oder netten Gästen anbieten.
Lachs enthält übrigens viele gesunde Fette, wie die Omega-3-Fettsäure.
Die gesunden Fettsäuren sind für das Herz-Kreislauf-System und die Hirnfunktionen sehr wichtig.
Das im Lachs enthaltene Vitamin B12 unterstützt zusätzlich die Blutbildung und allgemeine Leistungsfähigkeit. Mangelerscheinungen von Vitamin B12 können sich in Form von Müdigkeit und Erschöpfung äußern.

 

Zutaten für 2-3 Personen:

  • Graubrot oder Mischbrot in Scheiben geschnitten
  • Frischkäse
  • 1 Packung Räucherlachs mit Dillrand
  • 1 kleines Glas Kapern
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Teelöffel geraspelte Zitronenschale
  • 1 Avocado
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver
  • Limettensaft
  • Avocado

 

Zubereitung der Lachshäppchen:

  • Lachs in kleine Stücke schneiden.
  • Zwiebel schälen und würfeln.
  • Lachs, Zwiebelstücke, Kapern und Zitronenschale miteinander vermengen und kurz ziehen lassen.
  • Zwischenzeitlich Brot toasten und mit Frischkäse bestreichen.
  • Lachs auf das mit dem Frischkäse bestrichene Brot geben.

  

Zubereitung der Avocadoschnittchen:

  • Avocado halbieren, schälen und Kern entnehmen.
  • Fruchtfleisch in dünne Streifen schneiden.
  • Brot toasten und mit Frischkäse bestreichen.
  • Avocado dachziegelartig auf das Brot legen und mit etwas Salz, Pfeffer, Chilipulver und Limettensaft würzen.

 

Tags: Lachs, Avocado
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.