Kindertorte mit Schokoküssen

Zutaten für eine Springform:

  • 4 Eier
  • 80 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Pakete Schokoküsse ( 18 Stück)
  • 500 g Magerquark
  • 400 g Sahne
  • 1 Beutel Sofortgelatine
  • Bunte Zuckerstreusel

 

Zubereitung des Tortenbodens:

Eier in eine Backschüssel schlagen und kräftig mit dem Zucker verrühren. Mit einem Gemisch aus

Backpulver, Mehl und Speisestärke zu einem Teig verarbeiten.

Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und ca. 30-40 Minuten in einer auf 160° vorgeheizten Backröhre ( Umluft) backen, anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

 

Zubereitung des Belags:

Sahne und Gelantinepulver steif schlagen und beiseite stellen.

In einer anderen Backschüssel 12 Schokoküsse ( ohne Waffelböden ) mit dem Quark verrühren.

Steif geschlagene Sahne nun unter die Quarkmasse rühren und die Masse gleichmäßig auf dem Tortenboden verteilen.

Den Rand des Tortenbodens mit 12 bereits halbierten Schokoküssen verzieren.

Torte nach Belieben mit Schokoraspeln oder bunten Streuseln schmücken und kalt stellen. 

 

Tipp:

Wir haben die Torte zum 9. Geburtstag einfach mit weiteren Schokoküssen dekoriert.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.