Kartoffelschiffer-Ofenkartoffeln

Kartoffeln gehören zu den Grundnahrungsmitteln und werden weltweit neben Reis, Weizen und Mais am häufigsten verzehrt. Sie sind wandelbar wie ein Chamäleon und lassen sich vielfältig verarbeiten. Pellkartoffeln lassen sich schnell zubereiten und schmecken mit etwas Butter, Salz, Blut- oder Leberwurst. Salzkartoffeln werden als Beilage zu diversen Braten oder auch Schnitzelgerichten gereicht. Kartoffeln werden aber auch gern zu Klößen, Chips und Pommes frites verarbeiten. Besonders lecker ist zudem ein Kartoffelsalat. Kartoffeln sind zudem sehr gesund. Sie enthalten reichlich Vitamin C und viele Kohlenhydrate.

 

Zutaten für 2 Personen:

  • 500 g kleine bis mittelgroße Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosmarin
  • Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 2 Teelöffel körniger Senf
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Teelöffel Agavendicksaft

 

Zubereitung:

Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote waschen, entkernen und in sehr kleine Stücke schneiden. Rosmarin, Thymian, Chili und Knoblauch mit Senf und Öl vermengen. Mit Salz und Agavendicksaft abschmecken. 

Kartoffeln waschen und ungeschält 15-20 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Wasser abgießen. Kartoffeln etwas eindrücken auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Kartoffeln nun mit der Hälfte der Marinade bestreichen und ca. 15 Minuten in der vorgeheizten Backröhre backen, dann wenden, mit der restlichen Marinade bepinseln und weitere 15 Minuten backen lassen.

Kartoffeln am Ende mit etwas Pfeffer bestreuen. 

Dazu passen Quarkspeisen, Leberwurst und Blutwurst. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.