Kartoffelpfanne mit Bohnen und Champignons

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g Champignons
  • 4 mittelgroße bis große Zwiebeln
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 200 g Prinzessbohnen aus der TK
  • Salz
  • 5 Esslöffel Öl
  • 2 -3 Esslöffel Mehl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Schlagsahne
  • 50-80 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Öl 

 

Vorbereitung:

Pilze waschen, putzen, halbieren und zur Seite stellen.

Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden und zur Seite stellen.

Kartoffeln waschen, schälen, in dünne Spalten schneiden, mit Wasser bedecken und zur Seite stellen. Vor dem Anbraten gut abtropfen lassen.

Wasser kochen, etwas salzen und Bohnen ca. 1 Minute im Salzwasser blanchieren.

Wasser nach ca. 1 Minute abgießen, Bohnen kalt abschrecken. Und abtropfen lassen.

 

Zubereitung:

Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffelspalten ca. 5 Minuten im heißen Fett anbraten.

Pilze zugeben und weitere 5 Minuten braten lassen.

Blanchierte Bohnen zu den Pilzen und Kartoffeln geben und unterrühren.

Gericht mit 2 Esslöffel Mehl bestäuben und mit Brühe und Sahne auffüllen.

Das Ganze bei schwacher Hitze 3-4 Minuten köcheln lassen.

Zwischenzeitlich Zwiebeln mit 2 Esslöffel Mehl panieren und im heißen Öl knusprig anbraten. Überschüssiges Fett ggf. auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

 

Tipp:

Pfannengemüse mit den knusprigen Zwiebelringen servieren.

 

Kartoffeln und Hülsenfrüchte enthalten Ballaststoffe sowie entzündungshemmende Substanzen die für eine gesunde Magen-Darm-Flora unentbehrlich sind.
Kartoffeln gehören neben Sauerkraut und Zitrusfrüchten zu den wichtigsten Vitamin C- Lieferanten. Bohnen liefern als pflanzliche Eiweissspender Kraft, Ausdauer und Energie. Die in ihnen enthaltenen B-Vitamine sind bei hohen Anforderungen in Schule und Beruf von besonderer Bedeutung um chronischer Müdigkeit und Erschöpfung vorzubeugen.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.