Schweinelende mit Pfeffersauce und Kartoffelknödeln

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Schweinelende
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Esslöffel Öl
  • Salz und Pfeffer

 Zubereitung der Lende:

Fleisch in große Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einer Pfanne erhitzen, Lendenmedaillions dazugeben und von allen Seiten kräftig anbraten. Backröhre auf 140° vorheizen. Pfanne mit Fleisch in die Backröhre schieben und die Medaillions weitere 15-20 Minuten garen lassen.

 

Zutaten für die Knödel:

  • 1 Packung Kloßteig aus der Kühltheke
  • 5 Liter Wasser
  • 1 Teelöffel Salz

 

Zubereitung der Knödel:

Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Knödel mit angefeuchteten Händen in schneeballgroße Bälle formen, und zügig in das Wasser legen.

Klöße bei mittlerer Temperatur ca. 15 Minuten garen. ( Nicht mehr kochen! ) Die Knödel sind fertig, wenn sie im Wasser aufgestiegen sind.

 

Zutaten für die Pfeffersauce:

  • 2 Päckchen Pfeffersauce ( Fertigprodukt)
  • 200 ml Sahne

 

Zubereitung der Pfeffersauce:

Pfeffersauce nach Anleitung herstellen, 200 ml Sahne dazugeben und unter ständigem Rühren erhitzen.

 

Tipp:

Als Beilage empfehlen wir, wenn es schnell gehen muss, 1 Glas rote Beete, verfeinert mit einer sehr klein geschnittenen Zwiebel.

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.