Quarkkäulchen mit Kirschdessert

Heute gibt es mal ein süsses Hauptgericht das gerade in der heißen Jahreszeit sehr zu empfehlen ist und nicht nur Kindern schmecken dürfte.

 

Zutaten für 4 Personen: 

Zutaten für das Kirschdessert:

  • 2 Gläser Sauerkirschen
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Speisestärke

 

Zubereitung des Kirschdesserts:

Kirschen in einem Topf erhitzen, 2 Teelöffel Speisestärke und 2 Esslöffel Zucker in einer halben Tasse Wasser auflösen und unter ständigem Rühren zu den Kirschen geben, sobald diese Flüssigkeit am kochen ist. Bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten weitere köcheln lassen.

 

 Zutaten für die Quarkkäulchen:

  • 300g mehligkochende Kartoffeln
  • 500g Quark
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 8 Esslöffel Mehl
  • 50g Rosinen
  • 4 Esslöffel Butter
  • 2 Teelöffel Puderzucker
  • 6 Esslöffel Zucker
  • 4 Teelöffel Speisestärke 

 

Zubereitung der Quarkkäulchen:

Kartoffeln schälen und ca. 20 Minuten garen. Wasser abgießen. Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zu Brei verarbeiten. Anschließend mit dem Quark, Zucker, Salz, den Eiern, Mehl, Stärke und Rosinen verkneten. Aus dem Teig kleine Plätzchen oder Röllchen formen und in Butter anbraten.

Quarkkäulchen gemeinsam mit dem Kirschdessert auf einem Teller anrichten und je nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

 

Tipp: 

1 Tasse Kaffee oder eine heiße Schokolade passen hervorragend zu dem Gericht.

Wie auf dem Bild zu erkennen ist lassen sich im Kompott auch andere Früchte mitverarbeiten, z. B. Aprikosen, Nektarinen oder Mirabellen.

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.