Kidneybohnen mit Sauerkraut

 Sauerkraut enthält reichlich Ballaststoffe und viel Vitamin C.  Damit regt der Alleskönner nicht nur das Immunsystem sondern auch den Stoffwechsel und die Darmflora an. Gerade zu Zeiten erhöhter Infektanfälligkeit sollte Sauerkraut regelmäßig auf dem Speiseplan stehen.  Auch die Kidneybohnen sind sehr gesund. Sie versorgen unseren Körper mit lebensnotwendigen Mineralstoffen und Spurenelementen, wie Natrium, Kalium, Kalzium und Eisen.  Außerdem enthalten sie reichlich Kohlenhydrate und Proteine. Kidneybohnen schmecken so zubereitet richtig gut, machen wirklich  satt und beugen Heißhungerattacken vor.  

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Dose Kidneybohnen ( 400 g Abtropfgewicht)
  • 500 g Sauerkraut
  • 5 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel getrocknete italienische Kräuter
  • 1 Teelöffel Paprika ( edelsüss)
  • 1 Teelöffel Paprikapulver scharf)
  • 200 g Schmand oder Creme fraîche 
  • Petersilie zum Bestreuen 

 

Zubereitung:

  • Kartoffeln schälen und klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Paprikaschoten putzen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden.
  • Kidneybohnen und Sauerkraut mit Wasser spülen und über einem Sieb gut abtropfen lassen. 
  • Öl in einem ausreichend großen Topf erhitzen.
  • Zwiebeln in dem heißen Fett glasig dünsten.
  • Knoblauch dazugeben, kurz mitdünsten.
  • Kartoffeln und Sauerkraut beigeben und Brühe zufügen.
  • Mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Kräutern und Tomatenmark würzen und ca. 15 Minuten bei reduzierter Temperatur leicht köcheln lassen.
  • Paprikawürfel hinzugeben und weitere 10 Minuten garen lassen.
  • Bohnen untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 5 Minuten ziehen lassen.
  • Mit Petersilie bestreuen.
  • Je nach Belieben mit Schmand servieren.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.