Hackbraten mit Rahmsauce

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Hackfleisch gemischt
  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Paprika ( rot, gelb, grün oder gemischt)
  • 1 rohes Ei
  • 1 hartgekochtes Ei
  • 1 Esslöffel Senf
  • 1 Esslöffel Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • italienische Kräuter
  • 250 ml Fleischbrühe (Instant)
  • 100 ml Sahne

 

Zubereitung:

Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und mit Knoblauch fein hacken. Paprika würfeln. Zwiebel, Knoblauch und Paprika in zerlassener Butter anschwitzen.

Backofen auf 180° vorheizen. Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Majoran, Senf und italienischen Kräutern würzen, mit dem angeschwitzten Gemüse, rohen Ei und ausgedrückten Brötchen vermengen. Ein zuvor hart gekochtes und geschältes Ei in die Mitte des Teigs legen.

Hackfleischmasse zu einem Laib formen und in eine mit Öl eingefettete Auflaufform legen.

Ca. 20 Minuten in der Backröhre backen, dann 250 ml Brühe aufgießen und weitere ca. 40 Minuten abgedeckt in der Röhre garen lassen. Braten auf eine Platte legen, Bratensaft in einen Topf gießen und mit Sahne verfeinern.

 

Backtemperatur: 180°

Backzeit: ca. 1 Stunde

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.