Hähnchen mit Thunfischsauce

Unser heutiger Serviervorschlag lässt sich super vorbereiten und kann gemeinsam mit einem Salatteller und einer Scheibe Weißbrot angeboten werden. Ein ideales Abendessen für Berufs-und Erwerbstätige.  

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 - 2 Esslöffel Öl zum Anbraten
  •  2 Dosen Thunfisch ( naturell 185 g )
  • ½ Bund Basilikum
  • 2 Eigelb / zimmerwarm
  • 4 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 220 ml Olivenöl
  • 3 Esslöffel Kapern

Zubereitung:

Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten und garen. Aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen und auf einem Schneidbrett in hauchdünne Scheiben schneiden.  

Thunfisch über einem Sieb abtropfen lassen und die Sauce auffangen. Fisch mit einer Gabel zerteilen. Basilikum waschen und Blättchen von den Stielen zupfen. 2 Eier aufschlagen und trennen.

 Das zimmerwarme Eigelb, 4 Esslöffel Zitronensaft, eine Prise Salz und Zucker in einen Rührbecher geben und mit einem Stabmixer verrühren. Öl langsam dazugeben und solange schlagen bis eine dickflüssige Sauce entstanden ist.

Thunfisch, Basilikum und 2 Esslöffel Kapern dazugeben und weiter pürieren. Mit Salz würzen und je nach Belieben mit der Thunfischsauce verdünnen. 

Hähnchenscheiben auf einer Servierplatte anrichten und die Thunfischsauce darüber verteilen.Das Gericht mit den restlichen Kapern und ggf. etwas Basilikum bestreuen und für 1-2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

 

Guten Appetit

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel