Fischfilet in Tomaten-Estragon-Sauce

 
4 Portionen:
  • 1 Möhre
  • 3 Schalotten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Senf
  • 200 stückige Tomaten
  • 100 ml Prosecco
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 4 Fisch-Filets
  • 150 g Creme Fraiche
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Stiele Estragon

 

Zubereitung:

Möhre schälen und zusammen mit den Schalotten in kleine Stücke schneiden. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und beides darin ca. 5 min dünsten. Das Tomatenmark dazugeben und ebenfalls kurz mit andünsten. 

 
Senf und die Tomaten untermischen und zugedeckt ca. 5 min garen. Den Prosecco zum Ablöschen dazugeben und etwas einkochen lassen. Nun die Brühe hinzugießen und wiederum einkochen lassen. 
 
Den Fisch waschen, trocken tupfen und in kleine Streifen schneiden. Creme Fraiche zur Sauce hinzugeben, einmal aufkochen lassen. 
 
Die Sauce würzen und den Fisch darin bei mittlerer Hitze 10 min ziehen lassen. Zum Schluss den Estragon hacken und hinzugeben. 
 
Das Gericht kann mit Reis serviert werden. 
 
 
Das leckere Gericht erinnert automatisch an den letzten Urlaub in Frankreich und bringt Erinnerungen zurück.  
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.