Mandelsplitterkuchen

Zutaten für ein Ofenblech: 

Zutaten für den Teig:

  • 250 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 6 Eier
  • 2 ½ Eßl. Kakao
  • 150 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver 

Zutaten für den Belag:

  • 400 g Schmand
  • 400 g süße Sahne
  • 3 Eßl. Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Pck. Paradiescreme mit Vanillegeschmack 

Zutaten für die Mandelsplitterdecke:

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 200 g Mandelstifte

 Zubereitung des Teigs:

Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen. Kakao unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischen, zu dem Teig geben und zu einem glatten Teig verrühren.

Backblech mit etwas Butter einfetten oder mit Backpapier auslegen.

Teig auf dem Backblech/Backpapier verstreichen und in die vorgeheizte Backröhre schieben.

Den Boden anschließend abkühlen lassen. 

Backtemperatur: 170°

Backzeit: ca. 20 Minuten 

 

Zubereitung des Belags:

Sahne mit dem Cremepulver verrühren und steif schlagen. Zucker, Vanillezucker und Schmand unterrühren. Masse auf dem zuvor abgekühlten Boden verteilen. Kuchen kaltstellen.

 

Zubereitung der Mandelsplitterdecke:

Butter in einer Pfanne erhitzen, Zucker und Mandelsplitter hinzugeben und goldgelb karamelisieren. Mandeln abkühlen lassen und vorsichtig auf dem Belag verteilen.

Bitte aufpassen: Die Mandeln dürfen nicht mehr warm sein!

 

Tipp:

Kuchen bis zum Sevieren kühl stellen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.