Erdbeersahnetorte mit Raspelschokolade von Uli

Eine Erdbeertorte zum Verlieben. 

Zutaten für eine Springform: 

Zutaten für den Boden:

  • 3 Eier
  • 125 g weiche Butter
  • 80 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • etwas Milch
  • Semmelbrösel für die Backform

 

Zubereitung des Bodens:

Zucker, Eier und Butter schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver vermengen und unter die Buttermasse rühren. Ggf. etwas Milch zum Teig geben.

Springform einfetten, Boden mit Semmelbröseln bedecken und Teig in der Form ausstreichen. Backform in die vorgeheizte Backröhre schieben.

Kuchen ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene der Backröhre ausbacken und abkühlen lassen.

 

Backtemperatur: 175 Grad Umluft

Backzeit: 20 Minuten 

 

Zutaten für den Belag:

  • 500 g Erdbeeren
  • 300 g Quark
  • 1 x Naturjoghurt ( 200g)
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 10 Blatt Gelantine
  • 2 Becher süße Sahne ( 400 g )
  • 80 -100 g Schokoraspeln 

 

Zubereitung des Belags:

Erdbeeren waschen, putzen, pürieren und zur Seite stellen.

Blattgelantine einweichen. Zucker, Quark und Joghurt unter das Erdbeerpüree rühren.

Gelantine ausdrücken, schmelzen lassen und mit 3 Esslöffel Creme vermengen.

Gelantine nun unter die Erdbeer-Quark-Masse rühren.

Erdbeercreme kalt stellen und gelieren lassen.

Sahne steif schlagen und unter die Erdbeer-Quark-Masse heben wenn die Creme zu gelieren beginnt. Erdbeercreme auf dem abgekühlten Kuchen verteilen und glatt streichen.

Torte bis zum Verzehr ca. 3-4 Stunden kalt stellen und vor dem Servieren mit den Schokoraspeln bestreuen.

 

Tipp:

Alternativ wäre ein Dekoration mit Pistazienkernen zu empfehlen.

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.