Auflauf mit Weißkohl

Langsam wird es Herbst und das Kohlgemüse kann geerntet werden.
Auf Wochenmärkten wird das frische Wintergemüse in all seiner Pracht und Vielfalt angeboten.
Weiß- und Rotkohl gehören zu den sogenannten regionalen Produkten mit hohem gesundheitlichen Wert. Man kann den Kohl roh essen, zu Suppen und Aufläufen verarbeiten oder auch als Sauerkraut veredelt zu sich nehmen. Ganz egal, Kohl schmeckt immer. Kohlgemüse versorgt uns gerade in den Wintermonaten mit Vitamin C und unterstützt so das Immunsystem.
Seine Ballaststoffe regen die Verdauung an. Der Auflauf mit Weißkohl und Hackfleisch ist ein guter Einstieg in die Wintersaison.

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 500g Weißkohl
  • 500 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Öl
  • 500g Hackfleisch ( gemischt)
  • 5 Kirschtomaten
  • 3 Eier
  • 200 ml süße Sahne
  • 200 geriebener Gauda-Käse
  • 1 Bund Petersilie

 

Zubereitung:

Weißkohl waschen, halbieren, Strunk entfernen und mit einem Messer oder Hobel in feine Streifen schneiden. Kohl in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen.

Wasser über einem Sieb abgießen. Weißkohl gut abtropfen lassen und zur Seite stellen. 

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln in einer Pfanne mit heißem Öl glasig dünsten.

Hackfleisch dazugeben, kräftig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. 

Auflaufform einfetten, Hackfleisch in der Form verteilen und gleichmäßig mit Kohl bedecken.

Tomaten waschen, halbieren oder vierteln und über dem Kohl verteilen. 

Eier, Sahne und Käse verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Masse als letzte Schicht über dem Weißkohl verteilen.

Auflauf in die vorgeheizte Backröhre schieben.

Petersilie waschen, abtropfen lassen und vor dem Servieren fein hacken.  

 

Backzeit: ca. 30-35 Minuten

Backtemperatur: 200 Grad Umluft

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.